Frage von dasistsparta5, 23

Warum gibt es in amerikanischen Gerichtssälen Leute, die das Gesagte mitschreiben - warum nimmt man das nicht einfach auf?

Antwort
von joheipo, 17

Wird höchstwahrscheinlich eine gesetzliche Vorschrift sein.

Im übrigen kanns doch wurscht sein. Amerika ist weit weg (ich vermute mal, Du meinst die Vereinigten Staaten, weil Kinder und andere Unmündige die USA stets Amerika gleichsetzen).

Bei uns gibt es natürlich auch Protokollanten. Ob in Gerichtssälen, weiß ich nicht, aber in den Landesparlamenten und im Bundestag werden die Sitzungen stenographiert. Dieses Protokoll ist der urkundliche Nachweis über den Sitzungsverlauf.

Kommentar von dasistsparta5 ,

du solltest aber wissen dass Amerika oft als Synonym für die USA verwendet wird - vor allem das Adjektiv "amerikanisch"

Kommentar von earnest ,

Upps, da habe ich dir versehentlich einen Daumen gegeben ...

Du solltest wissen, dass es viele Chilenen, Brasilianer, Mexikaner, Kanadier (usw. usw.) gibt, die auch in "Amerika" zuhaus sind und die es extrem nervt, wenn man sie mit den U.S.-Amerikanern in einen Topf packt.

Kommentar von joheipo ,

Ich kann nicht anders, aber da muß ich noch einen draufsetzen: die echten (Nord)-Amerikaner, also wohnhaft nördlich des Rio Grande,  leben heutzutage in Reservaten. Was sonst in der Gegend da  rumläuft, sind Migranten bzw. deren Nachkommen.

Antwort
von Akka2323, 8

In deutschen Gerichten gibt es auch immer eine Protokollführerin oder Führer. Die schreiben mit und bekommen oft vom Richter Sachen direkt für das Protokoll diktiert, damit das auch richtig drinsteht.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten