Frage von AshkanAriya, 86

Warum gibt es immer wieder Kriege auf der Welt?

Antwort
von Handwerkbursche, 44

Aus zwei Gründen:

  • Weil es viel zu viele Leute gibt, denen die Gier nach Macht und Reichtum wichtiger ist als Menschenleben.
  • Und weil es noch viel mehr Menschen gibt, die bereit sind, sich vor den Karren dieser gierigen Menschen spannen und verheizen zu lassen.
Kommentar von zetra ,

Du hast deine Gesellenprüfung bestanden.

Kommentar von Handwerkbursche ,

danke dir, zetra :)

Antwort
von rockylady, 57

weil die Gier nach Macht kein Ende nimmt.

Kommentar von AshkanAriya ,

Vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe eine Prüfung auf Deutsch und soll ich mich dafür vorbereitet werden. Können Sie bitte mir dabei helfen?
Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe)

Antwort
von DoktorSelstsam, 15

Alle Antworten sind richtig und stimmen. Man kann auch sagen, Kriege gibt es weil (wenige) Menschen davon profitieren und daran Geld verdienen.

Antwort
von Qochata, 2

weil es menschen gibt

Antwort
von MechKite10, 24

weil die Menschen gewalttätig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten