Warum gibt es im Weltall keine Schwerkraft? Gibt es da überhaupt Schwerkraft?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Auf ein Neues. Nachdem meine erste Antwort gelöscht wurde schreibe ich nochmal neu.

Ich versuche wieder, Gravitation stark vereinfacht aber prinzipiell richtig für Kinder auf Grundschulniveau verständlich auszudrücken. Aus dem Grund werde ich Begriffe wie Masse oder Gravitation weglassen.


Schwerkraft:
Jedes Objekt erzeugt Schwerkraft. Umso schwerer das Objekt ist, umso stärker ist die Schwerkraft. Schwerkraft zieht andere Objekte an und wird mit zunehmender Entfernung schwächer.

Ein Hochhaus oder ein Berg sind noch lange nicht schwer genug, damit wir darauf laufen können. Ein Gegenstand muss so schwer sein, wie die Erde, die Sonne oder der Mond um eine so starke Anziehungskraft zu erzeugen.


Raumschiffe und Fliehkraft:
Im Weltraum gibt es natürlich auch Schwerkraft. Die Raumstation ISS befindet sich in 300km Höhe und die Schwerkraft der Erde ist dort oben fast so stark (90%) wie auf der Erdoberfläche.

Die Schwerkraft der Erde zieht die ISS also an. Normalerweise würde die ISS einfach herunterfallen. Aus dem Grund hat man die Raumstation beschleunigt, und lässt sie in solch einem Tempo um die Erde rasen, dass sie fast davonfliegt.
Weil sie so schnell ist, zieht die Fliehkraft sie von der Erde weg und hebt die Schwerkraft der Erde fast auf.


Schwerelosigkeit der Astronauten:

Warum können die Astronauten nun in ihren Raumschiffen schweben?

Weil die Astronauten den selben Kräften ausgesetzt sind wie ihr Raumschiff. Die Besatzung nimmt das selbe Tempo an wie ihr Fahrzeug. Die Fliehkraft zieht sie von der Erde weg, während die Schwerkraft der Erde sie zum Boden zieht. Beide Kräfte heben sich auf und die Astronauten überwinden für einen begrenzten Zeitraum die Wirkung der Schwerkraft und können schweben.

Ich hoffe die Erklärung ist okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also:
Schwerkraft (Gravitation) hängt von der Masse eines Planeten z.B. Der Erde ab
Irgendwann lässt die aber immer mehr nach und wirkt irgendwann überhaupt nicht mehr.
Wenn sie nicht mehr wirkt bist du im Weltall
Wenn du auf der Erde stehen bleibst gibt es Schwerkraft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Weltall gibt es nur eine sehr geringe Anziehungskraft. Diese beträgt nur um die 0,02 (oder 0,002, habe die Zahl nicht mehr genau im Kopf) Newton.

Auf der Erde werden wir vom Erdmittelpunkt angezogen und deshalb kann man sich ja selbst erklären, warum es sie im Weltall nicht gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weckmannu
22.02.2016, 08:40

Diese von dir beschriebene Mikrogravitation ist nur im Raumschiff, z.b. ISS, auf der Umlaufbahn, aber nicht überall im Weltall. Dort gilt das Gravitationsgesetz nach Newton.

0

Ja es gibt Schwerkraft im Weltraum. Sie äußert sich in der gegenseitigen Anziehung von Massen.

Sie nimmt mit zunehmender Entfernung der Massen ab, besitzt aber unbegrenzte Reichweite. Anders als elektrische oder magnetische Kräfte lässt sie sich nicht abschirmen.

Auf der Erde bewirkt die Schwerkraft, dass alle Körper nach unten fallen, sofern sie nicht durch andere Kräfte daran gehindert werden. Im Weltraum bestimmt die Schwerkraft die Bahnen der Planeten, Monde, Satelliten und Kometen und im Universum die Bildung von Sternen und Galaxien sowie dessen Entwicklung im Großen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spaeschel85
23.02.2016, 15:46

@Aleynaa

Warum zum Teufel stellst du die selbe Frage 2x???

Jetzt habe ich unter deiner anderen Frage gestern Abend eine super Antwort geschrieben mit Beispielen etc, die von Kindern locker verstanden worden wäre.

Mit dem Ergebnis, dass die andere Frage jetzt gelöscht wurde inklusive aller Antworten! Ich wollte die Erklärung sogar ausdrucken und meiner kleinen Schwester zeigen. So ein Mist jetzt ist alles weg. Die ganze Arbeit umsonst!

Hier ne Benutzeranleitung für gutefrage.net. Für die ganzen Socken da draußen die die selbe Frage zig Mal stellen müssen!!

Frage stellen 1x = Antwort abwarten!!!

Schickt eure Fragen doch in den RTL Chat wenn ihr diese Plattform hier sowieso nicht ernst nehmt!

1

Es gibt dort keine Schwerkraft weil es dort quasi keine Wände gibt (Gashülle). Also alles geht in die unendlichkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Überall wo es Masse gibt da ist auch Schwerkraft. Allerdings kann diese bei großem Abstand von Massen minimal sein, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch, es gibt im All überall Schwerkraft. Im Raumschiff auf der Umlaufbahn um die Erde wird die Schwerkraft durch die Fliehkraft der Umlaufbahn aufgehoben, sodaß man eine künstliche Schwerelosigkeit erlebt. Schwerelosigkeit und Schwerkraft oder Gravitation ist nicht dasselbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwerkraft ist eine Phänomen das durch große Massen entsteht. Diese krümmen den Raum wie eine Kugel auf einem gespannten Tuch. Wenn eine andere Masse dieser Krümmung zu nah kommt, wird sie quasi in die Vertiefung gezogen. Das erfahren wir als Gravitation.

Die Sonne hat die größte masse im Sonnensystem, somit zieht es alle Planeten zu ihr hin. Diese kreisen aber um die sonne und fallen sozusagen immer an ihr vorbei.
So entstehen die Planetenbahnen.

Gravitation herrscht immer und überall. So wird unsere Galaxy die Milchstraße von der Nächsten (Andromeda) angezogen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass KINDER ohne die Belastung ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung