Frage von Ask4Answer, 76

Warum gibt es hierzulande das Waffengesetz?

Also was ist den der Grund, dass es so ein Gesetz hier gibt, aber zb. in den Usa nicht ? Würde mich mal echt inressieren den bei den Sachen, was die Polizei heute bringen, will ich ihnen nicht hilflos übergeben sein und mich im Ernstfall auch wehren können !

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von eccojohn, 26

Ja, das ist so eine Sache....

Der Sinn des Waffengesetzes ist eigentlich ein SEHR  GUTER HINTERGEDANKE. Es soll verhindert werden, das Menschen die charakterlich nicht geeignet sind, leicht an gefährliche Waffen herankommen können.

Diese Überlegung, die im Gesetz verankert ist, ist vom Ansatz her nicht die schlechteste Variante, denn als Alternative gäbe es nur das System was in den USA genutzt wird. ( Abschreckung)

Dort darf jeder Erwachsene jede Schusswaffe erwerben und führen, fast so wie es ihm beliebt. Folgedessen kommt es dann oft dazu, das jeder bedenkt, das der GEGENÜBER auch bewaffnet sein könnte, und man überlegt vielleicht seine Absicht.

Prinzip Abschreckung - das läßt sich aber nun mal nicht perfektionieren oder verbessern - es ist wie es ist und kann nur so bleiben. Das Waffengesetz ist aber da sehr schnell flexibel zu verändern, und neuen Gegebenheiten anzupassen  (Wenn es denn ehrlich gehandhabt wird )

Zum Punkt POLIZEI / sich ausgeliefert fühlen:

Der Polizist ist im laufe der Jahrzehnte leider ungerechtfertigt der gelackmeierte geworden. Zu Zeiten unserer Großeltern wurden diese Leute noch >SCHUTZMANN< genannt. Steht heute ein Einsatzfahrzeug der Polizei vor irgend einem Kindergarten hört man schon die Kinder deutlich rufen "die BULLEN ! " ( leider schon Umgangssprache geworden).

Bei allen negativen Punkten, die man an der Institution Polizei auch sehen mag, sollte man aber auch dem einzelnen Beamten gegenüber so fair sein, die reale Situation zu bewerten.

Der "Beamte" ist normaler Bürger - während seiner Arbeitszeit hat er aber einen politisch gewollten Auftrag zu erfüllen. Vielfach werden diese Beamte von der Politik für fadenscheinige Interessen missbraucht, ohne das sie einzelnd zu ihrer eigenen Meinung gefragt werden brauchen.

Der Vorgesetzte verteilt Druck nach unten - oft zuviel und unfair,  und der Bürger als leidtragender der falschen Politik macht den (kleinen) Beamten des riesigen Apparates für alles verantwortlich und tritt im bildlich am liebsten in den ...  FAIR ist das nicht gerade ! 

So gesehen, können wir froh sein, das viele Beamte ( nicht alle, klar) es dennoch immer wieder schaffen so objektiv und neutral zu sein, wie sie es sind.

Ich habe lieber zehn gefühlt >unkorrekten Polizeibeamten< vor mir stehen, die aber durch viele "§§§§§§" möglichst gut kontrolliert werden, ALS NUR EINEN durchgeknallten Hitzkopf mit legal an der Ecke erworbener tödlicher Knarre.  

ALSO:  DAUMEN HOCH, auch wenns manchmal.... dann gibts aber für Betroffene wenigstens noch den "sogenannten" Rechtsweg, und der muß nicht tödlich enden !

Antwort
von hunos, 18

Prima Idee sich gegen den Staat zu bewaffnen. Ich empfehle dir die Auswanderung, wenn es dir hier nicht gefällt. Von den rund 200 Staaten der Welt sind für dich alle besser als Deutschland. Machs gut!

Antwort
von PatrickLassan, 34

Es gibt auch in den USA Waffengesetze, die je nach Bundesstaat unterschiedlich ausfallen.


den bei den Sachen, was die Polizei heute bringen, will ich ihnen nicht hilflos übergeben [sic] sein und mich im Ernstfall auch wehren können !

Gegen die Polizei?




Antwort
von archibaldesel, 33

Genau aus dem Grund ist es verboten, dass Typen wie du Waffen tragen.

Antwort
von muschmuschiii, 23

Das möchte ich sehen: du willst dich mit Waffengewalt der Polizei gegenüber wehren ..... schneller kann man nicht in den Knast kommen!

Antwort
von kayo1548, 17

Der Sinn ist den Umgang mit Waffen zu reglementieren und dadurch für mehr Sicherheit zu sorgen.

In den USA gibt es das auch, allerdings kein einheitliches weshalb es da zwischen den einzelnen Staaten massive Unterschiede geben kann.

"
will ich ihnen nicht hilflos übergeben sein und mich im Ernstfall auch wehren können !

"

was bringt die Polizei denn?

Und selbst wenn du eine Waffe hättest; wäre es wert eine Schießerei anzufangen nur wegen eines ungerechtfertigen Bußgeldes?

Das Polizisten wahllos Zivilisten zusammenschlagen o.ä. wäre mir neu; daher sehe ich da keinen Grund sich in diesem Umfang verteidigen zu müssen

Kommentar von Ask4Answer ,

in welchen Jahrhundert lebst du eigentlich ? Hast du den massiven Anstieg der Polizeigewalt in den letzten Jahren nicht mitbekommen, wie sie sehr oft auf unbewaffnete und hilflose Zivilisten schießen, weil sie ein paar sekunden später die Anweisungen des Polizisten befolgt haben/wollten.

Kommentar von kayo1548 ,

"
Hast du den massiven Anstieg der Polizeigewalt in den letzten Jahren nicht mitbekommen

"

Nein, das habe ich ehrlich gesagt nicht;

Was ich öfters mitbekommen habe ist, dass Polizisten angegriffen wurden und sich verteidigen mussten; aber ob das jetzt mehr als noch vor 10 Jahren war würde ich nicht sagen.

"wie sie sehr oft auf unbewaffnete und hilflose Zivilisten schießen
"

2012 wurde insgesamt bundesweit 36 mal geschossen und 8 mal jemand erschossen;

2014 wurden 7 Menschen erschossen

also von oft kann da denke ich keine Rede sein (obwohl natürlich jeder Mensch ein Mensch zuviel ist, das ist klar);

aber wie kommst du darauf, dass einfach so auf unbewaffnete und unschuldige geschossen wird? Woher nimmst du da deine Informationen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten