Frage von ChrisCarlo, 105

Warum gibt es für Frauen so viele Extraprodukte?

...z.B. kaufe ich mir als Mann immer nur ein Duschgel, das auch gleichzeitig für Haare ist. Es gibt für uns eigentlich auch nix anderes aber bei den Frauen ist das irgendwie genau das Gegenteil: Da gibt es alles einzeln, zB Extra-Shampoo, dann Conditioner und Duschgel auch noch mal extra. Zudem ist Frauenshampoo alleine schon immer doppelt so teuer wie ganz normales all-in-one Duschgel für uns Männer. Auch ist mir aufgefallen, dass das gleiche Produkt für Frauen z.B. doppelt so teuer ist als für Männer ( z.B Einwegrasierer...ich sehe da keinen Unterschied zwischen Männer und dem für Frauen ).

Also meine Frage nochmal kurz zusammen gefasst: Warum gibt es A) für Frauen jedes Produkt extra und B) warum ist das alles teurer?

Würde mich echt mal interessieren.

Antwort
von labertasche01, 36

Frauen pflegen sich meisten mehr als Männer. Ich kenne nur eine Hanvoll Männer die eine Handcreme benutzen. Geschweige denn Körpercreme. 

Es gibt aber auch mittlerweile viele Produkte für Männer . Schau doch nur mal von Nivea. 

Warum es teurer ist frage ich mich auch oft. Vielleicht weil Frauen eher bereit sind mehr Geld dafür auszugeben. 

Aber es gibt ein lustiges Bild dazu....

Antwort
von Hardware02, 18

Es gibt auch keinen Unterschied bei den Einwegrasierern, außer der Farbe. 

Diese teuren Extraprodukte gibt es, weil sie gekauft werden. Manche haben eben einfach zu viel Geld und/oder lieben es, shoppen zu gehen. 

Das Duschgel hat einen anderen Duft. ... Mir ist es übrigens sowieso unverständlich, warum irgendjemand Duschgel benutzt. Diese schleimige Pampe, die eiskalt aus der Flasche kommt, und bei der es ewig dauert, bis sie wieder abgespült ist. Wenn man sich mal die Inhaltsstoffe durchliest, wird einem auch ganz anders. ... Was genau passt nicht an Seife?

Antwort
von Fraganti, 51

Nur weil du dich nicht mit Pflegeprodukten für Männer beschäftigst, heißt es nicht, dass es sie nicht geben würde. 

Alleine die Pflegeprodukte für Bärte würden hier jeden Rahmen sprengen. 

Antwort
von Crysolite, 63

Weil der Kapitalismus die Welt regiert. Allgemein gesprochen ist Hygiene für Frauen wichtiger als für Männer. Dementsprechend sind sie auf bereit mehr Geld dafür auszugeben. Und da der Markt dadurch anwächst, gibt es immer mehr kleinere Nischenprodukte.

Antwort
von tactless, 45

Ich weiß ja nicht wo du einkaufen gehst, aber ich bekomme deinen genannten Kram auch für Männer! 

Antwort
von fragenschleuder, 40

Das was du so beobachtest, ist ganz krass bei Bekleidung zu sehen. In Bekleidungsgeschäften sind die Damenabteilungen ja oft viel größer, als für Männer. Die Zielgruppe Mann, wird von den meisten Unternehmen aus den Branchen Kleidung und Kosmetik völlig unterschätzt.

Antwort
von Aktionaer0010, 57

Also ich als Mann kaufe Schampoo und Duschgel getrennt, nicht so ein 2in1 Schrott. Frauen geben viel mehr Geld für solche Produkte aus um sich einzureden dass sie wichtig und hübsch sind.

Wir Männer sind da selbstbewusster und kaufen son Müll nicht, deshalb lohnt es sich für die Industrie nicht sowas für Männer herzustellen.

Antwort
von miezepussi, 46

weil Frauen bereit sind sowas zu kaufen, im Gegensatz zu Männern. (Ausnahmen gibt es in beiden "Fraktionen".)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community