Frage von BlauerSitzsack, 62

Warum gibt es eine Zeit in der man keine Witze machen darf, welche gerenzwertig sind?

Wenn irgendetwas schlimmes auf der Welt passiert und jemand macht einen Witz darüber kommen oft Leute die meinen "Hey, das ist noch zu früh, nicht jetzt". Ich verstehe aber nicht, warum es nicht so schlimm sein sollte, wenn es länger her ist. Das ändert doch nicht dass was passiert ist.

Ich sage hier auch nicht was ich von solchen Witzen halte, da das nicht meine Frage ist.

Antwort
von Vanelle, 6




jemand macht einen Witz 

Ob ein Witz auch als solcher aufgefasst wird, hängt von sehr vielen Faktoren ab.

Viele Witze fußen darauf, sich über Schäden die andere erlitten haben, "lustig" zu machen. In der Regel werden zumindest die Betroffen das nicht humorvoll oder lustig finden (oder erst mit der "nötigen" Distanz).

Wie das Unbetroffene einschätzen, hängt nicht zuletzt vom sozialen Umfeld ab.

Was ich witzig finde, kann mein Gegenüber auch so empfinden, oder als schmerzhaft, beleidigend, diskriminierend ...

Womit ich in meiner Clique gut ankomme, kann in einem anderen Umfeld dazu führen, dass sich jemand bemüssigt fühlt, den Sitz meiner Nase zu korrigieren.

Antwort
von Mignon4, 38

Mit Witzen werden die Gefühle der Betroffenen verletzt. Das ist nicht nur kurz nach den Ereignissen so, sondern auch noch später, obwohl die Betroffenen dann etwas Abstand gewonnen haben. Über schlimme Ereignisse sollte man folglich nie Witze machen.

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Danke für die Antwort.

Kommentar von Mignon4 ,

Sehr gerne! :-)

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Ich wollte eigentlich nicht sagen was ich von solchen Witzen halte, aber meine Meinung von "sind nicht so schlimm" hat sich auf "sind nicht so gut" geändert.

Witzig, dass Leute mit "Meinungsfreiheit" argumentieren, wenn man sagt, die Witze sind schlecht. Seit wann ist ein Witz eine Meinung.

Antwort
von MrMiles, 22

Auch die Formulierung "das ist noch zu früh" ist grenzwertig.

Einfach mal nachdenken und in die Lage der "Anderen" versetzen.

Antwort
von Favorite095, 30

Das darf man natürlich, nur gibt es gewisse Leute mit einer angeblichen Moral, die meinen entscheiden zu können, was man darf und was nicht.

Antwort
von BiggerMama, 11

Ich weiß nicht, was Du für Witze machst, die solche Reaktionen hervorrufen. Ich mache auch ganz gern mal einen Scherz, ist auch nicht immer ganz passend, aber diese Antwort habe ich noch nie gehört.

Vielleicht solltest Du ja mal Deine Art von Witzen überdenken. Wenn Witze jemandes Gefühle verletzen, dann sind es schlechte Witze.

Zeit heilt nicht alle Wunden, aber mit einigen Begebenheiten kann man mit etwas zeitlichem Abstand anders umgehen. Das ist wahrscheinlich gemeint.

Meist können unmittelbar Betroffene auch nach 10 Jahren nicht drüber lachen. Lass Dir lieber bessere Witze einfallen!

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Ich mache solche Witze nicht mal, ich wollte nur meine Meinung nicht sagen, um nicht als Gutmensch darzustehen.

Aber nach deinen sehr lieben Anschuldigungen muss ich das wohl. :)))

Ich finde solche Witze selber schlecht, wollte die Frage aber trotzdem möglichst neutral stellen.

Jetzt verstanden? :)))

Kommentar von BiggerMama ,

Okay, dann wünsche ich Dir viele gute Einfälle für gute Witze.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten