Frage von HolyKnight, 38

Warum gibt es E-Pkw nicht mit Schaltgetriebe?

Wenn ich nicht falsch liege, dann gelten die Gesetze der Hebelwirkung auch für Elektromotoren. Daher frage ich mich, warum Pkw mit Elektromotoren nicht mit Schaltgetriebe ausgerüstet werden. Die Kraftübertragung am Berg müsste doch mit einer kleinen Übersetzung wesentlich besser sein als mit einer Übersetzung für hohe Geschwindigkeiten.

Antwort
von fuji415, 6

E-Motoren haben schon ab 0 Drehzahl den vollen Drehmoment anliegen  was Verbrenner erst durch steigern der Drehzahl erreichen ,und sie deshalb ein Getriebe ganz nötig haben . 

Versuch mal einen einfachen Akkuschrauber mit der Hand festzuhalten geht fast gar nicht oder sehr schwer . Ein gleich starker Verbrenner ist ganz einfach zu stoppen . 

Kommentar von HolyKnight ,

Naja, selbst Akkuschrauber haben zwei Gänge. Zumindest meiner.

Antwort
von konzato1, 21

Weil das meist nicht notwendig ist.

E-Motoren haben von der ersten Drehzahl an volles Drehmoument.

Antwort
von abcdefg12321, 29

Elektromotoren sind ganz anders aufgebaut - sie können ihre Leistung variieren und haben trotzdem immer ein hohes Drehmoment

Antwort
von Chefelektriker, 24

PKW mit E-Motoren haben ein Automatic-Getriebe,außerdem haben E-Motoren ein viel größeres Drehmoment als Verbrennungsmotoren.Weshalb das mit einem Schaltgetriebe reduzieren.Die Schlupfregelung ist viel besser als ein mechanisches Getriebe.

Kommentar von SaxoDJ ,

Erstens das, und zweitens können Sie Ihre Leistung variieren...!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten