Frage von DynamicLive, 106

Warum gibt es Diskriminierung trotz der 'menschenrechte'?

Antwort
von Ursusmaritimus, 52

Die Menschenrechte sind ein sozialer Ansatz zum gemeinschaftlichen Leben unter Gleichberechtigten und sollte eigentlich von allen zivilisierten Nationen so anerkannt sein.

Wie allerdings sich Menschen verhalten.....da gibt es immer wieder den Ansatz "Such dir einen Schwachen und dann schlag ihn" Wie man dann an Postern wie Windspender sieht wird dann dies als positiv und evolutionär dargestellt, zumindest solange man sich als stärkerer wähnt.

Antwort
von Sheshhhh, 28

Es gibt zwar grundlegende Menschenrechte die für alle gelten sind, jedoch sieht verfolgt sie noch nich jeder Staat (prinzipiell ), Menschenrechte Sind im allgemeinen darseins des Wesens begründet

Antwort
von Windspender, 67

Man muss positive / natürliche und negative Diskrimination voneinander unterscheiden. Die natürliche Diskrimination ist ein Teil der Evolution / Selektion...um eben eventuellen Gefahren schon vorher aus dem Weg zu gehen. 

Was aber die Politik / Gutmenschen machen, jegliche Diskrimination einzuschränken / zu verbieten, aber dass wird nie funktionieren und dass verstehen sie nicht :)

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Holst du dir dein Frühstück noch mit der Holzkeule aus dem Wald?

Gemäss deiner Evolutionstheorie müsste auch jeder Kurzsichtige oder Gehbehinderte, jeder Krebserkrankte oder Erbkranke als Selektion über den Jordan gehen. Wann stehst du vor dem evolutionstechnisch fitteren?

Kommentar von Windspender ,

Heul doch du gutmensch und lass alle Flüchtlinge in deine Wohnung mitwohnen. Wenn du es nicht machst, diskriminierst du dutzende Menschen :D

Diskriminition dient auch dem Selbstschutz ! Gutmenschen würden schon längst alle weggestorben sein, würden es nicht andere Menschen geben, die sie in ihren Tolerierungswahn zurückhalten täten !

Kommentar von Windspender ,

Es wird sich immer jemand diskriminiert fühlen...man schafft nie gleichbehandlung ! 

Kommentar von Schnoofy ,

Deiner Theorie folgend ist es also auch sinnlos Mord zu verbieten denn wie die Praxis zeigt wird das nie funktionieren.

Merkst Du was?

Kommentar von Windspender ,

Liest du überhaupt meine Kommentare ? Ich hab geschrieben, man muss positive und negative Diskriminierung unterscheiden ! Mord ist definitiv negativ ! Positiv ist, nicht gleich jeden ins haus zu lassen.

Antwort
von Canteya, 67

Weil manche eben so sind, dass sie meinen, andere zu diskriminieren oder sonst was. Es gibt immer Unterschiede. Genauso wie es arm und reich gibt.

Antwort
von FooBar1, 26

Warum gibt es Diebstahl obwohl es ein Gesetz dagegen gibt.

Nur weil ein Gesetz da ist Geist das dich nicht das sich alle dran halten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten