Frage von andyWagga, 17

Warum gibt es bei einer Muslimischen Beerdigung keine Musik?

Antwort
von HansH41, 3

Lies mal hier bei GF die Rubrik Islam. Dann lernst du, was alles haram ist, zu deutsch: verboten.

Und Musik ist haram. Sie lenkt ab von der Hingabe/Unterwerfung an Allah.

Antwort
von 1988Ritter, 10

In den meisten islamischen Gruppierungen ist die Musik als Sünde und verboten (haram) angesehen.

Nur sogenannte Nasheeds sind erlaubt. 

Antwort
von Nunuhueper, 6

Dafür gibt es Klageweiber, die machen die Musik.

In unserer Kultur undenkbar.

Antwort
von Elias0604, 6

Weil Musik haram ist

Antwort
von hutten52, 4

Mohammed sagte: 
 „Und derjenige, der sich am Tag des Gerichts für die Sünde des Singens verantworten muss, wird blind und taubstumm erweckt werden. Und für denjenigen, der sich für Ehebruch, das Blasen auf Holzblasinstrumenten und Trommeln verantworten muss, gilt das gleiche.“ 

Antwort
von Parallel123, 6

Es gibt sogenannte Ilahis.

Antwort
von Blitz68, 13

wahrscheinlich , weil sie keine Hoffnung auf ein " nach Hause kommen" haben wenn sie sterben.

Kommentar von kasva ,

Das sollte auch niemand haben, der über ein gesunden Menschenverstand verfügt.

Kommentar von Blitz68 ,

dennoch haben viele Menschen diese Hoffnung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten