Frage von 1Paradise1, 305

Warum gibt es bei Aldi kein Babyfutter zu kaufen?

Tiernahrung haben die dort ja auch im Programm

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Odenwald69, 154

aldi ist kein Supermarkt im klassichen Sinn, Babyfutter lohnt sich nicht da es bei DM/Rossmann , Rewe schon zu haufe verkauft wird und sich das Aldi prinzip mit der Eigenmarke nicht (mehr) lohnt , Hipp und Nestle sind hier Marktführer, und Bevita / nestle   No Name kaufen die wenigsten eltern.

Windel von Aldi sind sehr gut übrigends .

PS Tierfutter hat Aldi süd schon mehere Jahre .

Antwort
von derhandkuss, 181

Aldi hat neben Tiernahrung nur Studentenfutter im Programm. Ob die auch Babyfutter ins Sortiment aufnehmen werden, weiß ich nicht!

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 235

Seit wann hat Aldi Tiernahrung im Programm? Unser hat das zumindest nicht (außer welches für meine Meeris aber die werden auch ausschließlich mit Gemüse gefüttert und das bekomme ich in jedem Discounter/Supermarkt). 

Kommentar von Chumacera ,

Ist das Aldi Nord oder Süd? Aldi Süd hat tatsächlich Tiernahrung, also zumindest Hunde-, Katzen- und Vogelfutter.

Kommentar von HikoKuraiko ,

Aldi Süd und hier haben die das nicht. Weder in dem bei meinen Eltern, noch in unserem noch in denen die hier im 30km Radius drum liegen

Kommentar von wotan0000 ,

Aldi Nord hat bei uns auch Trofu und Dosen für Hunde und Katzen. Ebenso Leckerchen.

Auch Vogel- und Nagerfutter und Einstreu.

Kommentar von silberwind58 ,

Unser Aldi hat Hunde und Katzenfutter aber eben kein Futter für Kleintiere.Und Welpenfutter leider auch nicht!

Kommentar von 1Paradise1 ,

Frage nicht verstanden!!! ich rede von Babyfutter für Menschenbabys!!!

Kommentar von isebise50 ,

Dann formuliere auch zum besseren Verständnis bitte richtig: Tierfutter und Babynahrung!

Kommentar von friesennarr ,

Welpenfutter braucht man ja auch nicht.

Antwort
von silberwind58, 170

Hab ich mich auch schon gefragt! Ich geh halt zum Fressnapf!

Kommentar von 1Paradise1 ,

Geil!! Für Babyfutter?? Was gibst Du denn??

Kommentar von silberwind58 ,

Geht es jetzt um Tiernahrung??? Babyfutter - Welpenfutter!!

Kommentar von 1Paradise1 ,

Babyfutter für Primaten( also Menschenartige) !!

Kommentar von inicio ,

wie gesagt , dass heisst babynahrung - und die haupthersteller wie hipp oder alete haben wohl keinen kontrakt mit aldi

Kommentar von 1Paradise1 ,

Es gibt auch andere Tierfutterhändler für menschl-Babys!

Antwort
von silberwind58, 107

Entschuldige,aber warum ist Babynahrung Babyfutter??? Das hättest Du anders formulieren können. Ich bin echt von Tierfutter ausgegangen.

Kommentar von wotan0000 ,

Kinderfreund? :(

Antwort
von JaneDoe18, 126

Warum können wir dir hier auch nicht beantworten. Da solltest du dich wohl an die Kette direkt wenden.

Antwort
von wotan0000, 115

Ich hoffe Du meinst Welpenfutter und nicht Babynahrung. :-)

Kommentar von 1Paradise1 ,

Nein,ich rede von Babyfutter!

Antwort
von KuehleHilfe, 79

Liegt wahrscheinlich an der Nachfrage.... Tjaaa so ist der kapitalismus!

Antwort
von Steffile, 148

Doch, Aldi scheint Babynahrung ins Sortiment aufzuehmen: http://www.chefkoch.de/forum/2,45,163358/Babynahrung-bei-Aldi.html

Ich kann mir aber vorstellen, dass viele Eltern bei dieser Art von Nahrung lieber keine No-Name Produkte nehmen.

Kommentar von JaneDoe18 ,

Ob No-Name oder nicht wäre mir persönlich egal. Wichtig ist was drin ist. 

Vielleicht ein komischer, aber eventuell verständlicher Vergleich, Hundefutter. Das erste was vielen einfällt, Pedigree. Total bekannt, "Namenhafte" Firma = gutes Futter. Pustekuchen. Absoluter Müll.

"Wolfsblut" hört man dagegen selten. Aber definitiv eines der wenigen empfehlenswerten.

Kommentar von Gestiefelte ,

Richtig, was drin ist! Guckt mal Hipp an, was die machen... andere Discounter haben auch Babynahrung "Bebivita" ist für mich no Name...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community