Frage von skatergirlyolo, 55

Warum gibt diese Formel chemisch und mathematisch keinen Sinn?

Wenn ich diese RGL gegeben habe. H2SO4 + 2NaOH---> Na2SO4 + 2H2O

kann ich ja diese Formel aufstellen. n(H₂SO₄) = 2*n(NaOH)

Wenn ich jetzt n(H2SO4) gegeben habe und ich will n(NaOH) ausrechnen, dann müsste ich ja mathematisch (!!) gesehen durch zwei Teilen (wegen der sogenannten Äquivalenzumformung). Chemisch (!!) gesehen macht das ja gar kein Sinn, denn man brauht ja die doppelte Menge an NaOH um H2SO4 vollständig zu neutralisieren.

Was ist denn jetzt richtig? Müsste es nicht chemisch und mathematisch einen Sinn ergeben?!?!

Expertenantwort
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 12

kann ich ja diese Formel aufstellen: n(H₂SO₄) = 2*n(NaOH)

Das kannst Du zwar, aber es wäre falsch. Weil sich bekanntlich in jeder Rechnung mal ein Faktor vom Zähler in den Nenner verirrt. Richtig ist

n(H₂SO₄) = ½ *n(NaOH)

Siehe auch die Antwort auf Deine Ca(OH)₂-Frage, https://www.gutefrage.net/frage/wie-ist-das-verhaeltnis-der-stoffmenge-anhand-di...

Antwort
von PhotonX, 32

Wie kommst du denn auf n(H₂SO₄) = 2*n(NaOH)? Du schreibst doch selbst, man braucht 2 NaOH Moleküle um ein H₂SO₄ zu neutralisieren, also muss doch im Gleichgewicht n(NaOH)=2n(H₂SO₄) gelten, damit es gerade aufgeht!

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 30

Die Gleichung muss lauten:

2*n(H₂SO₄) = n(NaOH)

Antwort
von WeicheBirne, 17

Laß uns mal die mathematische Gleichung

2 x = y

betrachten. Du siehst, daß y immer doppelt so groß ist wie x. 

Wenn x eine Anzahl für irgendetwas wäre (z.B. grüne Bälle) und y ebenfalls die Anzahl für irgendetwas wäre (z.B. rote Bälle) könntest Du sagen:"Für jeden grünen Ball habe ich zwei rote Bälle".

Ein grüner Ball entspricht also zwei roten Bällen und Du könntest das durch

grüner Ball  2 roter Ball

in Kurzform aufschreiben. Aber das Entspricht-Zeichen ≙ ist kein Gleichheitszeichen.

2 y

würde eben

2 x = y

bedeuten.



Wenn Du also sagst:" Ein Molekül Schwefelsäure entspricht zwei Teilchen Natriumhydrohid.", dann müßtest Du wie  musicmaker201 schon erwähnt hat die Gleichung

2*n(H₂SO₄) = n(NaOH)

aufschreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community