Frage von Karl1004, 37

Warum genau ist dieses Fahrrad "absolut diebstahlssicher"?

Das Fahrrad, welches in diesem Video hier beschrieben wird, soll angeblich "absolut diebstahlssicher" sein:

Diebstahlsicheres Fahrrad: Fahrrad ohne Schloss kann nicht geklaut werden. http://www.chip.de/video/Diebstahlsicheres-Fahrrad-Fahrrad-ohne-Schloss-kann-nic...

Aber jeder wie auch immer geartete Sicherungsvorgang eines Fahrrades muss doch auch wieder rückgängig gemacht werden können, sonst würde es doch gar keinen Sinn machen. Schließlich soll das Fahrrad ja dann irgendwann auch wieder benutzt werden. Und diese "Entsicherung" des Fahrrades muss logischerweise nur der Besitzer vornehmen können. Und wie genau macht der Besitzer das im Falle des im Video beschriebenen Fahrrades? Und warum sollte nur der Besitzer das können, ein potenzieller Dieb aber nicht?

Weiß da zufällig irgendwer Bescheid?

Vielen Dank im Voraus.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RobertLiebling, 34

Vermutlich geht man davon aus, dass niemand 3 Minuten investieren will, um dieses hässliche Rad zu klauen.

Mit dem Bajonettverschluss und den notwendigen Gelenken am Rahmen und der meterlangen Sattelstütze wird das Ding auch beim Gewicht jenseits von Gut und Böse sein.

Antwort
von Peppie85, 15

ist es garnicht. klauen kann mans immer noch, auch wenn mans dabei kaputt macht. notfalls kann man ja das, wo es dran angeschlossen ist kaputt machen.

es ist eben alles eine frage des aufwandes. aber wirtschaftlich gesehen ist es unintressant zumindest für den dieb. der arbeitseinsatz ist zu hoch. ebenso das risiko erwischt zu werden bzw. eine ware zu klauen die nicht brauchbar ist.

leider hält so was nicht alle diebe ab. daher würde ich das adjektiv absolut hier eher nicht brauchen wollen. es ist aber auf jeden fall sehr diebstahlsicher...

lg, Anna

Kommentar von Karl1004 ,

Also, wie genau kann jetzt der Besitzer diese Diebstahlssicherung seines "Yerka-Bike" (so heißt es ja wohl) wieder rückgängig machen, so dass er sein Fahrrad wieder ganz normal benutzen kann? 

Und warum genau kann nur der Besitzer die Diebstahlssicherung wieder rückgängig machen, ein potenzieller Dieb so aber nicht


Antwort
von josef050153, 11

Absolut diebstahlsicher gibt es nicht. Jede technische Sperre kann umgangen werden.

Antwort
von dersmue, 24

Es ist so diebstahlssicher wie die Titanic unsinkbar.
Es mag aufwendiger sein, es zu stehlen, unmöglich ist es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community