Frage von Maybewrong, 1.072

Warum gelten bestimmte Handlungsweisen als schwul?

Hier auf GF ließt man ja schon einige Fragen, in denen gefragt wird, ob ein Junge schwul ist, weil er bestimmten Dinge mag oder macht.

Zum Beispiel sollen Jungen angeblich schwul sein

- wenn sie mit einem Kumpel im selben Bett schlafen

- oder wenn sie viel Wert auf Kleidung legen

- oder wenn sie gerne tanzen.

Warum soll so etwas schwul sein?

Und warum heißt es, dass nur bei Jungen und nicht auch, dass dadurch Mädchen homosexuell seien?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Phill97, 405

Ich glaube das ist einfach die subjektive Wahrnehmung von einigen hier... 
Schwul ist eine sexuelle Orientierung und hat nichts mit Handlungen (außer natürlich sexuellen) sondern mehr mit Emotionen zu tun 

Bei Mädchen heißt es das nur nicht, weil lesben in der Gessellschaft im vergleich zu Schwulen regelrecht akzeptiert werden. 
Am besten macht man sich darüber einfach keine gedanken das bringt eh nichts...

Kommentar von Maybewrong ,

Hast du ne Idee warum Lesben i. d. R. eher akzeptiert sind? Ist auch so ne Sache die ich nicht versteh, es ist ja eigt das selbe.

Kommentar von Phill97 ,

Sehr gute Frage.......
Ich denke das ein Großteil derjenigen, die Homosexuelle diskriminieren und das offen sagen, Männer sind. Oft wird behauptet sie hätten Angst davor selbst homosexuell (und somit anderst, in ihren Augen "abartig") veranlagt zu sein und das versuchen damit zu verbergen, da sie um homosexuell zu sein mit Männern schlafen müssten werden diese diskriminiert, weil Frauen eben nicht so auf dem "Radar" von ihnen sind.... 

Kommentar von Phill97 ,

Ich habe auch mal gehört das viele Homophobe Lesbenpornos schauen, vielleicht hat es auch etwas damit zu tun, 
oder mit den großen Problemen mit HIV in der Schwulengemeinde.... 

Aber ich denke es ist Fakt, dass Schwule weniger toleriert werden als Lesben, das sieht man allein schon an den homophoben Songs in denen seltsamer Weise nur Männer als Bespiele genommen werden, oder auch auf diversen Kundgebungen/Demos

Kommentar von Garlond ,

Das homosexuelle Frauen eher akzeptiert werden als homosexuelle Männer liegt schlicht und ergreifend daran, dass wir in einem Patriachart leben und aus der Sicht eines Mannes (eines Hetero-Mannes) zwei sich befummelnde Frauen toller sind als zwei sich befummelnde Männer.


Die Gesellschaft ist allgemein auf Männer ausgerichtet. In der Kirche haben Männer das sagen, die meisten Führungspositionen werden von Männer besetzt, selbst unsere Sprache ist darauf ausgerichtet, vergleich herrlich und dämlich, Frauen gelten immer noch als das schwächere Geschlecht, ect. pp.

Frauen- sowie Schwulenbewegung sind einfach noch nicht so alt, dass sie eine grundlegende Änderung in unserem Gedankengut erreicht hätten. Das gilt sowohl für das Gedankengut der Männer, als auch der Frauen.

Kommentar von Maybewrong ,

So hab ich es noch nicht gesehen, danke :)
Könnte das vllt auch damit zusammen hängen, dass einige Männer Lesben oder allg Frauen die miteinander rummachen, heiß finden?
Und, das Frauen zwei küssende Männer nicht so erregend finden?
(Also ich finde es toll, wenn sie sich so offen zeigen und freu mich für sie, aber sonst nix wenn ihr versteht)

Kommentar von Phill97 ,

Ja genau das hab ich gemeint :D 

Ein Mann kann sich auch besser mit einem anderen Mann identifizieren als mit einer Frau, wodurch ihn zwei Männer womöglich mehr ekeln und leider sind viele so intolerant gegenüber dingen die sie nicht mögen, dass das in Homophobie ausartet.....

Kommentar von MeliS1998 ,

Du willst gar nicht, wissen, wie viele Mädchen ich kenne, die auf Schwule stehen und sich japanische Zeichentrickserien über küssende Männer angucken XD

Kommentar von Maybewrong ,

Ja da kenne ich auch einige mich eingeschlossen aber ich stehe nicht auf schwule sondern finde vor allen Yaoi Manga super, süß und einfach toll. (Auf schwule stehe ich aber deshalb ja auch nicht;))

Antwort
von Handwerkbursche, 782
  • Diese "Handlungsweisen" haben natürlich absolut nichts zu tun mit "schwul sein".
  • Sie haben nur mit den anerzogenen Einstellungen zu tun, wie "Mann" und "Frau" gefälligst zu sein haben.
  • Aus diesen bis heute anerzogenen Einstellungen ergibt sich dann automatisch die von dir genannte Absonderlichkeit, dass für homosexuell auch Leute gehalten werden, die es tatsächlich gar nicht sind.
  • Und sehr oft gipfeln diese anerzogenen Einstellungen halt in Homophobie.

https://de.wikipedia.org/wiki/Homophobie

Antwort
von DreiGegengifts, 288

Schwul wird hier meist als Synonym für feminin verwendet. Was genau als feminin definiert wird, hängt von den Leuten und ihren Vorstellungswelten ab.

Dass einige meinen schwul könnte als Synonym für feminin herhalten, liegt wohl an der Auffälligkeit femininer Schwuler. Ein typischer Wahrnehmungsfehler also.

Und warum heißt es, dass nur bei Jungen und nicht auch, dass dadurch Mädchen homosexuell seien?

Das gibt es bei Mädchen durchaus auch. Mädchen, die maskulin sind, sehen sich auch dieser Vermutung ausgesetzt. Auch hier liegt wieder ein Wahrnehmungsfehler zugrunde was die Assoziation zwischen lesbisch und maskulin betrifft.

Antwort
von Jokerisback007, 585

Ich denk mal es ist einfach die Angst davor "anders zu sein" was natürlich total bescheuert ist. Viele denken immer nur daran was die anderen von einem denken, ob sie wohl in die "Normen" der Gesellschaft passen. 

Jeder sollte einfach das machen was ihn glücklich macht! :)

Antwort
von Alopezie, 251

Weil deine aufgezählten dinge in unserer Gesellschaft als Frauen typisch bzw. Männer untypisch gelten

Antwort
von Dahika, 90

Leute, die verklemmt und spießig sind, nennen viele Verhaltensweisen schwul. Albern.  Es zeigt nur, wie spießig sie selbst sind,

Antwort
von zahlenguide, 293

es gibt durchaus homosexuelle verhaltensweisen. du kannst dir genug comedians anschauen, die genau mit solchen gesten spielen. das heißt ja nicht, das man dagegen eingestellt sein muss. aber genauso wie männer und frauen sich nicht genau gleich verhalten, bewegen sich homosexuelle männer oft anders als heterosexuelle. das ist keine grundregel - kommt aber oft vor.

Kommentar von LukeLT ,

Aber auch männer und frauen untereinander verhallten sich unterschiedlich! Demnach gibt es auch keine richtige differenzierung. Das st reine kopfsache, wie es für einen selbst aussieht.

Kommentar von zahlenguide ,

ich habe festgestellt, das menschen sich anders verhalten, wenn sie ein bestimmtes vorbild z.b. als mann haben. wenn ich als mann z.b. denke, dass ich körperlich stark wirken muss, dann werde ich mich vielleicht eher an vorbilder wie terence hill oder in extremen fällen an menschen wie silvester stallone halten. ich werde also mich breit und groß machen und meine körper in eine starke anspannung halten. allerdings machen da - meiner meinung nach - viele den fehler - sowas als männlich zu definieren und sich darüber lustig zu machen. in wirklichkeit ist aber so ein verhalten von diesen stars und ihren nacharmern eher ein trend, der der aktuellen "coolness bewegung" folgt. es könnte z.b. sein, dass irgend wann hollywood viele actionstars beschäftigt, die immer mit den händen in der tasche herum laufen. dann werden männer, die genauso cool sein wollen wie jene eben mit händen in der tasche herumlaufen usw.

das gleiche gilt natürlich auch für frauen.

es gibt aber trotzdem bewegungsformen, die eher männern und eher frauen zu zu ordnen sind. was ja nicht bedeutet, dass es nicht auch gruppierungen gibt, die dem nicht folgen. dies hat aber gründe, die in unserer geburt liegen (müsste ich jetzt zu ausführlich erklären - wenn es dich interessiert, dann schau dir mal bei youtube, das video "Birkenbihl - Männer und Frauen mehr als ein kleiner Unterschied" an. dort wird es in den ersten 20-25 minuten wissenschaftlich erklärt)

Antwort
von emilie1209, 181

Ich als Mädchen werde z.B. oft schon für eine Lesbe gehalten, nur weil ich Dachdecker lerne. Ist halt Männerberuf. Und wenn ein Mädel einen Männerberuf lernt, ist sie lesbisch. Na klar doch. Und wenn z.B. ein Junge eine Ausbildung als Tänzer macht, ist er natürlich schwul. Auch klar.

Aber Ironie jetzt mal off: Es hat alles nur zu tun mit bescheuerten Einstellungen der ewig Gestrigen!


Antwort
von LukeLT, 142

Ich bin 17, Ich stehe auf mädchenanime, meine lieblingsfarbe ist rosa, und ich fühle mch zu keinem geschlecht hingezogen. Also wenn du das meinst?

Nein!interessen haben rein garnichts mt der geschlechtsorientierung zu tun. ;)

Kommentar von Maybewrong ,

"Mädchenanime"? Meinst du sowas wie Maid Sama oder was?
(Nur neugierig)

Kommentar von LukeLT ,

Maid sama habe ich schon durch.

aber ja, genau das meine ich :)

Antwort
von relativlegal, 39

Die meisten erklären das wohl mit Sprachverfall, ich persönlich finde es schade das der Begriff "schwul" so negativ besetzt ist. Man muss doch merken das die Aussage "Ey, der sieht voll schwul aus" absolut keinen Sinn ergibt! Es ist doch völlig dämlich Leute als "schwul" zu beleidigen weil sie vielleicht einen anderen Kleidungstil haben, sich für Mode interessieren etc. das hat einfach nichts mit ihrer sexuellen Orientierung zu tun! Leider scheinen aber viele Leute zu denken das alle homosexuellen Männer sich "feminin" Verhalten und deswegen weniger männlich sind, was natürlich totaler Schwachsinn ist.

Antwort
von Dhalwim, 66

Das sind Klischees, hat sich wahrscheinlich irgendwie eingebürgert.

Genauso wie es ein Klischee ist, dass alle Polen klauen, Amerikaner Kapitalisten sind und Russen Kommunisten.

Schenk dummgeschwätz keine beachtung!

Antwort
von rosepetals, 91

Das sind alles typische "Frauensachen". Die Sache ist nur die, Männern ist es nicht erlaubt diese Frauensachen zu machen, weil die "Männlichkeit" sonst leidet. Frauen können jedoch ohne Probleme männlicher sein. Es gibt mind. 5 Staaten in denen homosexuelle Liebe zwischen Männern illegal ist, bei Frauen jedoch erlaubt ist (bei Hitler war es nicht anders).

Es ist wirklich wohl eine Ideologie, die immer noch in den Köpfen der Menschen ist, dass ein jeder Junge männlich sein soll, weil das besser ist.

Antwort
von Plokapier, 241

Ganz einfach, weil Sachen, die du da erwähnst, hauptsächlich Mädchensachen sind und wenn ein Junge das macht wie ein Mädchen, also schwul rüberkonmmt. Mal ganz stark vereinfacht, is natürlich Mist, aber so.

Antwort
von Phill97, 174

 Gutgekleidet ist heutzutage meiner Einschätzung nach auch bei Männern Pflicht, wenn ich mir überlege wie viele bei uns in der Schule wegen ihren Klamotten gemobt wurden und auch dass man nur in Hemd/ordentlich gekleidet in die meisten Clubs kommt, wird man dafür sicher nicht mehr für "schwul" befunden.... 
Ist aber Offtopic ich weiß

Kommentar von Maybewrong ,

Ich habs mit reingeschrieben, weil ein paar Jungen aus meiner Klasse meinten einer ihrer Kumpel "sei leicht schwul", weil er gerne mal einfach so ein Hemd zur Schule anzieht.
(Er war da natürlich nicht dabei. Es war quasi ne lästerrunde, als sie dachten niemand hört hin)

Kommentar von Phill97 ,

ja ich weiß was du meinst gabs bei uns damals auch dieDisskussion  
In welcher Klasse bist du?

Kommentar von Maybewrong ,

9. aber unsere Jungs sind recht speziell. Wieso?

Kommentar von Phill97 ,

nur um das gelaber bisschen einschätzen zu können...

Antwort
von nyawx3, 136

Ich denke manche Leute denken das sofort, wenn ein Junge etwas in ihren Augen "weibliches" macht.. Oder eben "unmännliches". Ich finde jedoch, dass sowas nur sexistischer und z.T. auch homophober Müll ist... Man sollte nicht über die Sexualität eines Menschens urteilen, bis diese Person einem selber seine Sexualität sagt.

Antwort
von marlonru13, 143

Keine Ahnung finde das total dumm da ich sowas bis aufs Tanzen (hab da null Erfahrung 😄) alles ganz normal finde und bin hetero...

Kommentar von Maybewrong ,

Wieso findest du tanzen denn nicht total normal?

Antwort
von Brow11ser, 118

Ist einfach anerzogen, unreflektiert & deshalb dumm :)

Antwort
von hankey, 57

Diese Handlungen sind natürlich weder schwul noch setzen sie voraus, dass derjenige schwul ist.

"Unmännlich" wär das passende Wort. << und nicht mal das trifft auf alles von Dir beschriebene zu.

Antwort
von Nashota, 99

Aus Dummheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community