Frage von Sharomy, 29

Warum gekochte Milch 24 h in Kühlschrank?

Hallo Community!
Wenn man Eis mit einer Eismaschine macht, muss man Frischmilch aufkochen und sie danach 24 Stunden im Kühlschrank haben. Wieso so lange? Reichen da nicht 4-5 Stunden? Oder passiert da noch etwas Wichtiges mit der Milch nach 10-20 Stunden? Oder möchten die Firmen der Eismaschinen nur sichergehen, dass die Milch richtig kalt ist und man sie nicht nur 30 Minuten kühlen lässt?

Wäre sehr dankbar für Antworten, vielleicht gibt es hier ja ein paar Chemie- oder Eiskenner :)
LG Sharomy

Antwort
von scheggomat, 14

Moin! 

Die Reifezeit für den kompletten Eismix ist so lang, damit alle Inhaltsstoffe bestmöglich quellen und sich verteilen und -wichtigster Punkt- damit das Milchfett komplett auskristallisiert und später nicht in traubenförmigen Fettagglomeraten ausfriert und so die Qualität des Eises stark herabsetzt. 

Die Fettkristallisation ist tatsächlich ein langwieriger Prozess. Auch wenn man sie großtechnisch steuern möchte, muss man sich einen ganzen Tag Zeit nehmen um eine richtig gute Qualität erzielen zu können. 

Bei spezifischen Fragen zur Technologie: Nur zu! 

Bis dahin, schönes Wochenende! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten