Frage von WarriorWolf, 36

Warum geht meine Tomatenpflanze ein?

Ich habe seit mehreren Monaten Eine Tomatenpflanze (Sorte: country taste). Anfangs schien sie sich wohl zu fühlen, denn sie wuchs schnell und bekam nach einiger Zeit Blüten die nun schon grüne Tomaten sind. Aber nach und nach vielen plötzlich immer mehr Stängel ab und die Pflanze begann zu verwelken. Nun sind sogar schon 2 große Stängel abgeknickt und die Tomaten weisen ebenfalls keine veränderung auf. Ich hoffe diese beschreibung genügt..

Was könnte dass problem sein? Was kann ich tun? Danke in vorraus.

Antwort
von gschyd, 16

Da die Tomaten kaum mehr reif werden kannst Du die grünen Tomaten in Zeitungspapier einwicklen - mitsamt Strunk an einem dunklen Ort ablegen, etwa in einer Schublade oder wenns viele sind aufhängen.

Da kann es gelingen, die Früchte noch zum Reifen zu bringen https://www.welt.de/gesundheit/article13620278/Was-unreife-Tomaten-so-gefaehrlic...

Antwort
von Hippo2011, 13

Nachreifen funktioiert auch in einem Plastiksieb (wegen der Durchlüftung) zusammen mit einem Apfel. Oder Du machst Chutney daraus. Hier das Rezept: http://www.chefkoch.de/rezepte/444941136649050/Chutney-aus-gruenen-Tomaten.htmltml

Antwort
von lalifa, 22

es wird herbst. tomaten sind einjährig. die licht und temperaturverhältnisse signalisieren der pflanze, dass sie nun ... eingehen muss.

Antwort
von Roebdc, 23

Zuviel Wasser schadet genau wie zu wenig Wasser Licht heller Standort ist auch wichtig!

Antwort
von Shany, 22

Die Zeit ist vorbei für Tomaten?

Oder zu oft getränkt?

Garnicht so oft getränkt?

Falscher Stand?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community