Frage von Vampajanos, 86

Warum geht mein PC komplett aus wenn ich spiele (nach 5 bis 10 min)?

Hallo Leute

ich hab ein Problem mein Rechner geht aus wenn ca 5 bis 10 min spiele woran kann das liegen? aber wirklich nur wenn ich spiele.

Daten des PC's Windows 7 Ultimate 32 bit Prozessor : AMD Athlon 64X2 Dual Corre Processor 4200+ 2 GB RAM Graka : NVIDIA GeForce GTS 450 Netzteil: ATX 520

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von timi042, 57

Was spielst du denn? Das ist wichtig zu wissen da jedes Spiel unterschiedlich viele ressourcen benötiogt.

Ich würde dir empfehlen einen PC mit 64bit zu kaufen so wie deinen RAM aufzurüsten. Wie viele Steckplätze hast du noch auf dem Mainboard frei? Und hast du DDR2 3 oder 4? Die 2 GB RAM werden ja schon fast komplett vom System beansprucht.

Und wenn der PC zu sehr ausgelastet ist dann schaltet er sich einfach ab damit keine Hardware kaputt geht!

Ansonsten hat dein ATX 520 Watt oder heißt dein netzteil so?
Denn wenn das Netzteil zu wenig Strom liefert ist klar warum dein PC abschmiert.

Kommentar von Vampajanos ,

Also ich spiele Battlefield Bad Company 2 Sims 4 . obs bei anderen abstürzt wollt ich nicht testen da es denke mal nicht gut ist wenn der PC dauernd sag ich mal Not aus geht wie kann ich meinen PC jetzt auf 64 Bit bringen? also ich kann mein RAM bis auf 4 GB erhören aber ob das was bringt weiß ich nicht kenn mich damit nicht aus wie viele Steckplätze ich auf dem Mainboard frei hab? meinst du wo die RAM drin sind? dann keine mein Netzteil heißt Atx 520w ich geh mal davon aus das es 520w hat die Temperaturen gehen aber nicht nur beim spielen hoch sondern auch wenn anti Viren Programm laufen lassen gpu Temp1 core usw. bis zu 70grad C aber da schmiert der pc nicht ab ich hatte auch gehabt vorher das der pc so hohe Temperaturen hatte obwohl ich nichts gemacht hab und nichts aufhatte dann War mal der Prozessor bis 100% ausgelastet und die Temperaturen gingen auch zwischen 70 und 90 grad Danke für deine rasche Antwort

Kommentar von timi042 ,

Ok, also wenn du wirklich Zocken willst solltest du dir umbedingt einen 64bit Computer kaufen der minimal 4 GB Arbeitsspeicher hat!
Den Computer von 32bit auf 64 bit aufrüsten wird sehr schwer da du das ganze Bussystem erneuern müsstest und ich nicht mal weiß ob man das "einfach so" machen kann. Deshalb empfehle ich dir ein neuen Computer zu kaufen.
Zum RAM: 4 GB solltest du minimal haben da schon fast 2GB RAM vom betriebssystem genutzt werden.
Bei mir Windows 10 werden alleine 1,7GB RAM für das betriebssystem verwendet.

Zum Virenschutz, der Echtzeitscanner frisst viele Ressourcen und lastet dein Computrer daher sehr aus.
Ich kann jetzt auch nicht genau beurteilen was und wie viele hintergrund Dienste/Programme bei dir laufen. Bzw. wie deine Registry aussieht.

versuche mal über den Taskmanager z.b. im Bootvorgang unwichtige programme zu deaktivieren so wie unwichtige Dienste/Prozesse zu deaktivieren.

Du kannst das ganze auch über die Komandozeile mit msgconfig aufrufen.


Aber anscheind sieht es so aus das ich dir ein neuen Computer empfehlen würde da deiner sehr mager bestückt ist.

Kommentar von Vampajanos ,

Danke für deine Antwort

Kommentar von timi042 ,

Gerne :)

Kommentar von Vampajanos ,

Schade das das alles so kompliziert sein muss

Kommentar von timi042 ,

Ein neuer Rechner wird die beste Lösung sein.
Du bekommst gute Rechner für bereit 300-400 Euro und diese sollten vollkommen für deine Spiele ausreichen.

Kommentar von Vampajanos ,

danke mal ne frage wäre denn mein Prozessor fähig 64 Bit zu nehmen? oder nur für 32 bit

Kommentar von timi042 ,

Möglich ja. Nur dein Prozessor ist auch schon sehr alt und nicht mehr der beste mit 2,2GHz und 1MB Cache.
Meine Prozessoren haben 4,6 GHz (Turbo) und 4MB Cache.
Das ist ein Unterschied wie Tag und nacht.

Wichtig ist wenn deine CPU (Prozessor) schlecht ist dann ist es egal was du für andere Hardware hast. Da kannst du 16GB RAM haben und dein Computer kann es nicht voll nutzen weil deine CPU zu schlecht ist.
Also an deiner CPU solltest du nicht sparen, sie ist das Gehirn eines jeden PCs.

Kommentar von Vampajanos ,

Danke ich hab mal bisschen geschaut und hab ein Programm wo ich sehen kann wie viel Grad die teile haben Temp1 und core gehen wenn ich auf YouTube ein Video schaue auf max. 65 Grad und die CPU ist bis 80% ausgelastet könnte das an der Wärmeleitpaste liegen? der Rest ist jetzt zwischen 26 und 42 Grad das War sonst höher

Kommentar von timi042 ,

Die könntest die Wärmeleitpaste mal erneuern

Kommentar von Vampajanos ,

ok gut dann mach ich das Danke dir

Kommentar von Vampajanos ,

Könntest du mir eine Paste empfehlen?

Kommentar von timi042 ,

Mit den Pasten kenne ich mich wirklich nicht aus, sorry :)
Ich denke aber eine ganz normale Handelsübliche Paste wird das schon machen :)

Kommentar von Vampajanos ,

ok Danke dir

Antwort
von ItzMaxR, 47

Wenn er nach wenigen Minuten abnippelt, dann könnten das Schutzmaßnahmen sein. Die verbauten Teile sind schon sehr alt. Würde mal an der Gesamtauslastung schauen. 

Kommentar von Vampajanos ,

Sie die teile schon so alt? ich mein es ist nicht mehr das modernste aber veraltet denk ich mal nicht

Kommentar von ItzMaxR ,

Für viele Games zu alt

Kommentar von Vampajanos ,

Aber für battlefield Bad Company 2 doch nicht oder? mehr spiele ich auch eigentlich gar nicht

Kommentar von ItzMaxR ,

Naja, kommt auch auf das Alter des Materials an..

Antwort
von Ysosy, 47

Es könnte sein das der Arbeitsspeicher oder die graka zu heiß wird. Die werden eigentlich nur bei Spielen wirklich beansprucht. Wenn möglich gucken ob alle Lüfter funktionieren oder ein Programm laden welches die Temperaturen überwacht.

Kommentar von Vampajanos ,

kann ich da jetzt einfach meine 2mal 1gb ram rausnehmen und da 2mal 2gb reinbauen? oder muss ich da was bestimmtes machen alle Lüfter funktionieren ich hab ein Programm das nennt sich speedfan alles geht ca auf 70 grad wenn ich anti Viren Programm laufen lass wenn ich zocke dann denk ich mal höher liegt das vielleicht auch daran das die Kabel nicht gut verlegt sind?

Kommentar von timi042 ,

Ja das könntest du Theoretisch.
Du musst nur schauen ob deine CPU mit mehr Rechenleistung durch die RAMs zurecht kommt.
PS: Bedenke beim Kauf bitte das du die richtigen RAMs kaufst! Es gibt nemlich verschiedene Steckplätze(DDR2, DDR3, DDR4).

Kommentar von Vampajanos ,

Wo kann ich das sehen das meine CPU mit mehr Rechenleistung zurecht kommt? wenn ich ddr3 brauche kann ich also egal welche dieser Art benutzen? wo kann ich das sehen ob ich ddr3 oder so hab? sorry kenn mich damit nicht so aus

Kommentar von timi042 ,

Entweder du schraubst dein PC auf und schaust auf dein Mainboard oder du lädst dir das Program CPUZ herunter. Dieses Analysiert dein kompletten Computer. Die Bilder(Auswertung) kannst du ja dann hier hoch laden. Dann kann ich dir mehr sagen.

Du kannst nur DDR3 RAM Riegel auf DDR3 STeckplätze stecken.
Und bei DDR2 nur auf DDR2 und bei DDR4 nur auf DDR4.

Ob deine CPU mit mehr Rechenleistung zurecht kommst kannst du nirgends wo sehen. Nur Abschätzen und minimal berechnen.

Kommentar von Vampajanos ,

Danke dir

Antwort
von Alivethorn, 44

Das kann eventuell daran liegen das dein Netzteil zuwenig Leistung hat

Kommentar von Vampajanos ,

Wie viel Leistung sollte denn das Netzteil mindestens haben und könntest du mir eins empfehlen?

Kommentar von timi042 ,

Mindestens 350 Watt würde ich jetzt mal sagen. Aber das kann man nie genau sagen da jeder Computer unterschiedlich viel Watt brauch, es kommt immer auf deine Hardware drauf an.

Kommentar von Vampajanos ,

Also ich hab 520 Watt könnte das auch daran liegen das die Kabel im Gehäuse im weg liegen irgendwie so dass die Lüfter wenig kalte Luft reinblasen?

Kommentar von timi042 ,

Wenn die Kabel im Weg sind kann es dazu führen das dein Computer zu Heiß wird und er sich herunterfährt damit keine Hardware zu schaden kommt.

probier doch einfach mal aus 30 Minuten mit offener Klappe zu zocken, danach solltest du wissen ob es an den Kabeln liegt das dein PC zu heiß wird.

Kommentar von Vampajanos ,

Also ich hatte den Rechner auf und konnte max. 5 Minuten zocken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community