Warum geht mein pc einfach aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es aktuell auch in Deinem Zimmer sehr warm ist, so könnte es allgemein ein thermisches Problem sein. Prüfe zunächst einmal die Temperaturen von CPU und Grafikkarte. Die CPU sollte nicht über ~ 70 Grad gehen, die Grafikkarte nicht über ca. 90 Grad. 

Wenn hier kein Problem besteht, so halte Deine Hand mal hinten an den Luftauslass Deines Netzteils. Wenn dort sehr warme, fast schon heiss empfundene Luft austritt, so könnte hier das Problem liegen. Denn die meisten  Netzteile haben u.A. eine sogenannte "OTP-Schutzschaltung" gegen Überhitzung. Wenn eine bestimmte Umgebungs- / oder Betriebstemperatur überschritten wird, so schaltet sich das Netzteil zur Sicherheit ab.

Das kannst Du dann mal gegenchecken, indem Du den Rechner einfach mal in einem deutlich kühleren Raum aufstellst und dort betestest. Wenn es dort funktioniert, so könntest Du mal schauen, ob sich die Luftzirkulation und Luftabfuhr in Deinem Gehäuse verbessern lässt. ( z.B. durch Zusatzlüfter, sofern möglich )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu heiß? Zu wenig Watt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gheeee4
29.05.2016, 19:05

er bricht nicht unter leistung zusammen sondern wirklich einfach mittendrin. manchmal bei videos manchmal beim desktop und manchmal beim zocken. netztteil müsste auch stark genug sein laut hersteller

0
Kommentar von Gheeee4
29.05.2016, 19:05

aber zu heiß vielleicht

0
Kommentar von ArcticFox1
29.05.2016, 19:05

Dann bleibt nur zu heiß. Mit dem Programm Speed Fan kannste die Temperatur auslesen

0

Was möchtest Du wissen?