Frage von HerrUnsichtbar, 30

Warum geht man beim Thema Aliens immerzu von einer hochentwickelten Spezies aus und warum sehen sie menschenähnlich aus?

Wenn man an Aliens denkt sieht man in den meisten Fällen ja irgendein Lebewesen vor sich, dass nur leicht von der Statur des Menschen abweicht (Farbe, Größe usw.). Auf der Erde ist der Mensch das einzige Lebewesen, das es geschafft hat, das Weltall zu erreichen, doch vom Besuch auf Planeten, die viele Lichtjahre weit weg sind, sind wir noch lang entfernt. Warum sollten alle Aliens riesige Raumschiffen besitzen, sie könnten doch mehr wie die Tiere auf unserem Planeten sein.

Antwort
von thetee99, 12

1) das Periodensystem der Elemente ist lückenlos bekannt. Also der Baukasten der gesamten Materie im Universum. Es können keine leichteren Elemente dazu kommen, höchstens schwerere. Von den bekannten Elementen gibt es eigentlich nur 2 die in Frage kommen um Leben zu bilden, da sie komplexe Verbindungen eingehen können: Kohlenstoff und Silizium. Letzteres ist aber eher reaktionsarm und kommt auch bei uns auf der Erde fast nur im Panzer von Krustentieren vor. Kohlen-Wasserstoffverbindungen machen einfach am meisten Sinn, weil es auch weitverbreitete Elemente im Universum sind. Kohlenwasserstoff ist auch das Grundgerüst des Menschen und abgesehen davon, kann man einfach per Ausschlussverfahren darauf schließen, was diese Lebewesen dann benötigen würden, z. B. eine Möglichkeit Wasser zuzuführen und abzuführen etc.

2)Ist der Mensch im Grunde auch nur ein Alien, denn die Elemete aus denen wir bestehen, entstehen bei Kernfusionen in Sternen. Abgesehen davon können wir uns Menschen einfach als kosmischen Durchschnitt sehen. Die Natur wiederholt erfolgreiche Strukturen immer wieder (Mandelbrot Fraktale).

3)Es kann gut sein, dass wir Menschen zu den ersten, höherentwickelten Spezies im Universum gehören und quasi Pioniere sind. Aber wenn wir jemals mit einer außeriridischen Zivilisation in Kontakt treten wollten, würde das eine Form von Kommunikation voraussetzen und dazu müsste mind. eine der beiden Spezies Probleme gelöst haben, deren Fragen wir heute vermutlich noch nicht mal kennen.

Das es mind. außerirdische Bakterien oder sogar Einzeller o. ä. auf anderen Planeten gibt, wird wohl niemand bezweifeln. Aber höher entwickeltes Leben wäre schon ein Ding.

Kommentar von SturerEsel ,

Bei vielleicht 100 Trilliarden Planeten da draußen ist die Chance bei nahezu 100 % :)

Antwort
von SturerEsel, 13

Beim Wort "Alien" denke ich zuerst an den gleichnamigen Film, das böse Monster sah allerdings nicht wie ein Mensch aus. :)

Wenn die Aliens humanoid im Spielfilm aussehen, dann fällt es uns leichter, unsere menschlichen Anforderungen zu übertragen. Die sind dann eben auch böse, lustig, hinterlistig, intelligent (oder nicht) usw.

Wie wäre es mit "denkendem Gas" oder "intelligentem Sand"? Da draußen wird es so viele verschiedene Kreaturen geben, dass wir uns keine Vorstellungen machen können.

Antwort
von paranomaly, 7

Weil viele Wissenschaftler davon ausgehen, wenn ein Exoplanet die gleichen oder ähnliche Eigenschaften hat wie dei Erde, Temperatur, Abstand zur Sonne usw. dann ist die Wahrscheinlichkeit groß das die dortigen Lebewesen dem Menschen ähneln.

Wissenschaftler die das Leben nach dem "intelligenden Design" verfolgen fanden heraus, dass alle Lebewesen auf der Erde die Proportionen im Erscheinungsbild von ihnen im Goldenen Schnitt liegen. Tritt ein Phänomen mehrmals auf, wie der Goldene Schnitt, dann kann man davon ausgehen, dass eine Intelligenz dahinter steht. 

Also warum soll beispielsweise der Goldene Schnitt nur auf der Erde bestehen.

Kommentar von HerrUnsichtbar ,

Aber um ein menschenähnliches Aussehen zu besitzen, muss ja der Evolutionsweg ziemlich ähnlich sein. Ich glaube nicht, dass die Wahrscheinlichkeit dazu sonderlich hoch ist.

Antwort
von schuhmode, 3

Mit dem hochentwickelt, das hat sicher sowohl was mit Wunschdenken als auch mit der Beeinflussung durch SciFi-Filme zu tun.

Die Menschenähnlichkeit, die man oft, aber nicht immer, in der SciFi findet, dürfte einfach dramaturgische Gründe habe: die Schilderungen und der Handlungsaufbau werden dann einfacher.

Was du ansprichst, ist nicht die Meinung von "Wissenschaftlern" (wie hier der eine oder andere phantasiert), sondern sowas wie eine (verbreitete) öffentliche Meinung und/oder eben die Darstellung in der SciFi.

Antwort
von ClausO, 16

Warum siehst du es nicht mal so, Gott hat die Menschen erschaffen nach seinem Ebenbild. Also sehen die Menschen so aus wie Aliens.

Kommentar von asdhagfshasdhh ,

Hehe Klaus Klaus Klaus 😅

Kommentar von SturerEsel ,

Also sieht Gott aus wie ein Mensch? So mit Rauschebart und evtl. mit Intimrasur?

Kommentar von HerrUnsichtbar ,

Nein, danke. Ich bin Atheist.

Antwort
von asdhagfshasdhh, 8

Vielleicht weil wir uns es so besser vorstellen können? Ich denke mal das deine Frage etwas mit Unterhaltung zu tun hat daher ganz einfach ein Film ist spannender mit hochentwickelte Aliens anstatt andere...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten