Warum geht die nase zu wenn ich zur seite liege?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Nasenmuscheln sind Schwellkörper in der Nase. Sie schwellen zyklisch alle paar Stunden wechselseitig an bzw ab. Das ist normal (sozusagen Schichtwechsel). Eventuell liegt aber auch eine Nasenscheidewand Verbiegung vor. Wenn du dann ne Verbiegung nach rechts hast und liegst auf deiner linken Seite, wirds eng in der Nase. Wenn's immer die gleiche Seite ist solltest du mal zum HNO gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das ist meist der Fall, wenn man erkältet ist. Manchmal ist es auch ein Anzeichen dafür, daß die Nebenhöhlen entzündet sind.

Halte dich warm, geh früh ins Bett, trinke ordentlich und mach eine Inhalation bei Gelegenheit (warmes Wasser in einem Topf mit etwas Wick Salbe drin oder Salviathymol Tropfen).

Bei Fieber über 38°C zum Arzt gehen!

Gute Besserung, Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?