Frage von WantIToIHelp, 42

warum geht der rechte stick nicht mit ubuntu?

der linke stick geht. muss ich vl 64bit downloaden und entpacken damit es geht ? In den bios steht das es ein fehler gibt

habe ich einen fehler oder so?

Antwort
von PWolff, 9

Soweit ich es aus deinen Ausführungen erraten kann, ist vermutlich der eine USB-Stick nicht als bootbar konfiguriert worden.

(Wie das geht, dazu findest du genug Anleitungen im Internet.)

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Computer & Linux, 12

Was heißt denn "geht" 

Meinst Du, dass Du von ihm nicht booten kannst? Vielleicht hast Du ihn nicht bootfähig erstellt. Womit hast Du ihn denn erstellt?

Wie unterscheiden sich die Sticks? Größe, USB 2.0/3.0?


In den bios steht das es ein fehler gibt

Im BIOS? Glaube ich nicht, Du meinst wohl eher den Startbildschirm.

Und welcher Fehler? Poste die Fehlermeldung mal hier, oder sollen wir raten?

Antwort
von MilevaMaric, 26

Sind es zwei verschiedene Sticks? Wenn ja schau mal ob der 'problematische' ein USB 3 Stick ist. Viele BIOS haben Bootprobleme mit USB 3 Sticks in einem USB2 Port. 

Expertenantwort
von guenterhalt, Community-Experte für Computer & Linux, 16

die Anzeige in einer so hohen Ebene (Konqueror) setzt ein Filesystem auf dem Stick voraus.

Erkennt Linux den Stick?

  öffne ein Terminal  und vergleiche die Ausgaben ( mit und ohn diesen Stick ) des Befehls

lsusb

gibt es Unterschiede, dann wird er schon erkannt, wenn nicht, dann dürfte er oder das betreffende USB-Port defekt sein.

Denkbar ist aber auch, dass er nicht formatiert ist.
Tippe im gleichen Terminal den Befehl ( auch wieder mit und ohne Stick)

cat /proc/partitions 

ein.

Da könnten  folgende Zeilen hinzukommen:

8     48      990720 sdd
8     49      990704 sdd1

(sdd kann auch sdb oder sdc ... sein, das hängt davon ab, wie viele Festplatten und USB-Sticks bereits vorhanden sind)

Sollte die Zeile mit sdd1 ( bedeutet 1. Partition ) fehlen, dann ist da vielleicht ein ISO drauf oder der Stick ist nicht partitioniert und dann auch nicht formatiert.

Kommentar von LemyDanger57 ,

Erkennt Linux den Stick?

Wenn Linux ihn nicht erkennen würde, würde er dann im Konqueror angezeigt?

Kommentar von guenterhalt ,

auf den Bildern kann ich weder den einen, noch den anderen Stick erkennen. In der Frage stand doch auch, warum der rechte USB-Stick nicht geht. Was ist dann "geht nicht" wenn er doch angezeigt wird?

Kommentar von LemyDanger57 ,

@guenterhalt: Lies mal seine anderen Fragen, ich vermute, dass er von dem Stick Ubuntu booten will. Auf den Bildern sieht man, was als Inhalt der Sticks unter Konqueror angezeigt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community