Frage von heinerle2016, 61

Warum geht Basilikum zuhause immer ein?

Ich versuche es immer wieder. Auf der Küchenfensterbank, im Garten an einem schattigen Ort, im Garten an einem sonnigen Ort. Es gelingt einfach nicht!

Antwort
von michi57319, 35

Wenn ich einen Basilikum kaufe, ist die erste Amtshandlung, ihn umzutopfen. Er steht viel zu dicht in einem viel zu kleinen Topf.

Jetzt im Winter ist er zudem eher schwer zu halten, weil ihm Licht fehlt.

Im Sommer ziehe ich ab Mai eine gekaufte Pflanze bis zum Herbst auf dem Balkon in großem Topf.


Antwort
von BlackRose10897, 48

Bei mir ist er auch ständig eingegangen.

Jetzt hab ich mir vor drei Monaten mal wieder ein neues Töpfchen gekauft und er wächst und wächst und wächst ^^

Ich geb ihm jeden Tag etwas Wasser und hab ihn auf der Fensterbank stehen. 

Vor kurzem war ich übers Wochenende weg und mein Mann hat ihn vergessen. Da hab ich den Topf einmal kurz unter den Wasserhahn gehoben und der Basilikum war reanimiert😅

Antwort
von vogerlsalat, 44

Basilikum braucht regelmäßig wenig Wasser. Also, täglich ein klein wenig gießen. Nicht ertränken und nicht austrocknen lassen.

Antwort
von fhuebschmann, 26

Bei Galileo haben sie mal getestet wichtiger als der Standort ist die zugegebene Wassermenge es darf nicht zu viel und nicht zu wenig sein. 100ml war das Optimum

Antwort
von jirri, 27

Vielleicht hilft dir der Link:

http://basilikum-pflege.de/pflege/im-topf/

Antwort
von einzigundartig, 21

Sieh dir das Video an, dann weißt du es xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten