Frage von vogel21, 28

Warum gehört das Telefon Netz noch zur Telekom?

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 4

Hallo vogel21. Die Telekom hat die Infrastruktur bei der Privatisierung 1995 vom Bund übernommen – allerdings auch Schulden, die einen höheren Wert hatten. Seitdem hat die Telekom Milliarden in den Netzausbau investiert. Warum sollte die Netzinfrastruktur also nicht der Telekom gehören?

Gruß

Matthias Müller

Antwort
von FooBar1, 25

Hat noch keiner abgekauft. Willst du?

Antwort
von Lexa1, 27

Die haben das Netzmonopol.

Kommentar von herja ,

Das ist schon lange vorbei!

Mit Inkrafttreten des Telekommunikationsgesetzes 1996 verlor die Deutsche Telekom ihr Monopolrecht auf dem Telekommunikationsmarkt.

Kommentar von Lexa1 ,

Das mag sein, aber das Netz gehört der Telekom. Die anderen Anbieter mieten es. Außer Kabel.

Antwort
von herja, 28

Weil die Telekom es gebaut hat?!

Kommentar von FooBar1 ,

Naja die Post hat das gemacht als es noch ein Staatsunternehmens war. Also eigentlich haben wir es bezahlt

Kommentar von herja ,

lol, so einfach ist das leider nicht, wie du das schreibst.

Es gab mal eine Zeit wo Post und Telekom eine Firma war. Dann wurde die Firma aufgeteilt in Post und Telekom und zur Telekom gehört auch das Netz, so wie die Briefkästen zur Post gehören und nicht umgekehrt.

Also eigentlich haben wir es bezahlt

Quatsch, DU hast gar nichts bezahlt! Und WIR auch nicht.

Ein Staatsunternehmen gehört dem Staat und nicht UNS!

Und wenn ein Staat sein Staatsunternehmen verkauft, bekommst DU gar nichts ab und WIR auch nicht.

Kommentar von FooBar1 ,

Ich kann sehr wohl etwas bezahlen ohne das es mir gehört. Hast du ne Frau? :-)

Meinte das so wie du es ausformuliert hast. Steuergelder haben das Netz gebaut was jetzt im Besitz einer privaten Firma ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community