Frage von TiffWeh, 16

Warum gehören Ballaststoffe nicht zu den neu Deklarationspflichtigen "Big 7"?

Für eine gesunde Ernährung finde ich es auch wichtig zu wissen wie viele BS ein Produkt hat. Ich bin nur auf der Suche nach einer Begründung dafür ;)

Expertenantwort
von Brunnenwasser, Community-Experte für Ernährung, 4

Grundsätzlich ist das ein interessanter Vorschlag, aber nicht im Sinne der Lebensmittelindustrie. Denn verarbeitete Lebensmittel haben nun einmal zu einen großen Anteil keine nennenswerten Ballaststoffanteile.

Bei den Big 7 geht es ausschließlich um die Nährwerte, und wie sie sich in Fett, Eiweiß und Kohlenhydrate aufteilen. Der Salzgehalt ist da praktisch schon die Bonusangabe im Zeitalter von zu hohem Salzkonsum in verarbeiteten Lebensmitteln. Und Salz steht letztlich zu recht am gleichen Pranger wie Zucker.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten