Frage von KenjiSan, 45

Warum gehören Alkalimetalle zur Gruppe der Metalle?

Meine Frage ist ganz simpel Nähmlich möchte ich wissen warum Alkalimetalle zur Gruppe der Metalle gehören obwohl sie eigentlich genau die Eigenschaften aufweisen die nicht für Metalle sprechen bitte macht die Antwort net so kompliziert :D

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 34

Akalimetalle:

Metallischer Glanz? Check ✓

Verformbarkeit? Check ✓

Elektrische Leitfähigkeit? Check ✓

Hohe Wärmeleitfähigkeit? Check ✓

Und was spricht dafür, dass sie kein Metall sind?

Kommentar von KenjiSan ,

Ja das stimmt aber es gibt halt noch Eigenschaften die dagegen Sprechen und das ist ja das untypische :D

Kommentar von musicmaker201 ,

Welche denn? Das was ich aufgezählt habe sind die typischen Eigenschaften eines Metalls. Und die sind alle erfüllt.

Kommentar von KenjiSan ,

-Sie haben ein Steinartiges aussehen.
-Sie sind sehr weich es Reicht ein Buttermesser um sie zu  zerschneiden.
-Sie werden in Öl oder Petroleum aufbewahrt.

Und das sind sehr untypische Eigenschaften und die Frage unseres Lehers lautete warum sie trotz diesen ungewöhnlichen Eigenschaften zu Metallen gehören.

Kommentar von musicmaker201 ,

Sie haben ein Steinartiges aussehen.

Eben nicht. Sie glänzen wie jedes andere Metall auch. Das was so trüb erscheint, ist die Oxidschicht welche durch Reaktion mit Luftsauerstoff entsteht.

Sie sind sehr weich es Reicht ein Buttermesser um sie zu zerschneiden.

Das Spricht nicht wirklich gegen ein Metall, sonder ehr dafür (Stichwort Duktilität).

Sie werden in Öl oder Petroleum aufbewahrt.

Das Spricht auch nicht gegen ein Metall. Eisen rostet ja schließlich auch, um das zu verhindern könnte man es auch unter Parrafin aufbewahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten