Frage von ichweisnetwas, 482

Warum gehen viele Frauen immer gleich davon aus dass "mann" sie ins Bett bekommen will?

Hey leute, vorallem die damen ;-)

Kann mir das wer beantworten? bei mir wird das oft "unterstellt" obwohl ich meist kein intresse habe eine frau gleich ins bett zu bekommen. Ich vertret da die einstellung das ich es dann umsoschwerer habe sie wieder loszuwerden wenns nicht passt.

Ist das generell einfach ein klischee mit dem ich klarkommen muss?

Selbst einfach gefälligkeiten wurden schon so ausgelegt als würde ich damit nur auf sex hinauswollen.

Oder stahl ich das eventuell auch einfach aus?

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Sex, 310
  • Ja, einerseits ist es natürlich Klischee, andererseits wohl leider auch Lebenserfahrung vieler Frauen! Viele Männer sind halt so und ob du selbst anders bist oder nicht, kann die Frau ja nicht ahnen.
  • Versuche, viel zusammen zu unternehmen, zum Beispiel Sport zusammen zu treiben oder über den Jahrmarkt zu ziehen und nicht "klassische" Date-Varianten vorzuschlagen. Erstmal in Ruhe Kennenlernen, dann sehen, ob es wirklich passt.
Kommentar von ichweisnetwas ,

Genau auf den 2. abschnitt ziele ich ja meistens ab. Ich will spaß haben mal über nen jahrmarkt laufen, schwimmen gehen oder oder oder.

Ich finde von solchen momenten hab ich viel viel mehr als von ner stunde im bett. Klar als sahnehäubchen is das immer gut aber nicht als hauptziel.

Werd es mal versuchen direkt mit solchen treffen wie nem jahrmarkt zu starten eventuell klappt es ja und die frau fühlt sich weniger "ausgeliefert"

Kommentar von Kajjo ,

Ja, probiere das mal. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.

Für Jungen ist übrigens auch Paartanz ein ganz toller Tipp. Es herrscht immer Herrenmangel und man kann da ganz unkompliziert Mädchen ansprechen und kennenlernen. Vielleicht ist das ja auch mal einen Versuch wert?

Kommentar von ichweisnetwas ,

Öhm, naja ich kann tanzen. Hab das früh lernen müssen da war meine mutter streng.

Hab das zwar damals nie gern gemacht als teenager aber ja...

Könnte eventuell ganz intressant werden danke.

Kommentar von DonkeyDerby ,

Es gibt den schönen, aber natürlich auch ein bisschen bösen Spruch:

Wenn sich eine Frau beschwert, dass alle von ihr nur das eine wollen, dann hat sie vielleicht nicht mehr zu bieten...

Antwort
von Suboptimierer, 68

Ich sehe viele Frauen, die sich derartig stylen, also wollen sie damit sagen: "Lass uns Sex haben." Sie legen darauf wert, erotische Gefühle zu wecken.

Für eine Frau muss es sehr schwer sein, eine Gratwanderung sozusagen, Interesse zu wecken, ohne sich als Sexobjekt in den Fantasien der Männern zu projizieren.

Versuch Kontakt mit den Frauen zu suchen, die sich deinen Interessen nach kleiden. Es ist ein Wechselspiel. Man bietet, was man gedenkt, bekommen zu wollen, also man bietet etwas, von dem man denkt, dass es der Zielgruppe gefällt.

Niemand geht neutral durch die Welt. Wenn eine Frau sich sexy anzieht, aber nicht gleich ins Bett möchte, dann geht sie davon aus, dass sie auf diese Weise eine bessere Chance hat, jemanden (vielleicht mehrere) kennen zu lernen und hofft, dass vielleicht einer dabei ist, der nicht in erster Linie auf Sex aus ist.
Ansonsten würde es überhaupt keinen Sinn ergeben, sich so zu kleiden.

Antwort
von NewSanchez86, 82

Weil viele die entsprechenden Erfahrungen gemacht haben und das Männerbild dann vorbelastet ist.

Generell versuche ich auch erst mal die Person als solche kennenzulernen und rauszufinden ob die Dame überhaupt zu mir passt und das ganze einfach locker anzugehen.

Ich finde persönlich bringt es mehr eine feste Beziehung mit jemanden einzugehen, wo es die meisten Überschneidungen in Meinung, Lebenszielen und Einstellung gibt ( Alles muss nicht passen dafür sind Menschen halt zu verschieden)

und dann die Komponente "Sex" einzubinden, als mich munter durch die Welt zu pimpern. Ich bin schließlich kein Karnickel.

Antwort
von Dackodil, 216

Weil die Frauen in 9 von 10 Fällen damit recht haben.
Sind also nur Erfahrungswerte.
Wenn du der 10. bist und die Ausnahme von der Regel, hast du Pech gehabt. Dann mußt du eben etwas länger erklären.

Was du ausstrahlst mußt du Frauen fragen die dich kennen, das kann ich nicht beurteilen.

Antwort
von Sonja66, 124

Oder stahl ich das eventuell auch einfach aus? 

Also um ehrlich zu sein, davon gehe ich aus.
Damit will ich dich natürlich keinesfalls blöd anmachen!, was hätte ich auch davon. ;-)
Aber ich denke, du hast schon irgend so eine Ahnung...... ;-)

Warum gehen viele frauen immer gleich davon aus das man sie ins bett bekommen möchte als mann?

Weil es so ist?

Sex ist Vereinigung und Verbindung.
Ein Mann will sich mit einer Frau vereinen und verbinden. Umgekehrt natürlich auch, aber wir haben ja jetzt deinen Fall ;-)
Am intensivsten geht dies durch und mit Sex.
Es geht aber auch anders! Es gibt mehrere Möglichkeiten dafür!
Man(n) kann sich nicht ausschließlich über Sex mit einer Frau mit dem Weiblichen verbinden/vereinen!

Ein Mann könnte sich grundsätzlich auch anders mit Weiblichem verbinden: Ich denke da an Vertrauen-haben, Langsamheit, Hingabe, Loslassen, Harmonie, Liebessinn, Partnerschaft, Beobachtungsgabe, Achtsamkeit, Demut, Güte, Sanftmut, Gefühl, Fürsorglichkeit, Nachgiebigkeit, Hilfsbereitschaft, Empfindsamkeit......
Alles nicht nur für andere gelebt, sondern vor allem auch für sich selbst!

Das alles sind ebenso Seiten des Weiblichen. Verbindet man sich mit ihnen, indem man sie mutig lebt und in sein Leben integriert, so erlebt man auch die Vereinigung mit dem Weiblichen.

Aber das erzähle ich dir nicht, weil du künftig keinen Sex mehr haben sollst, sondern nur, um dir die Chance dazu zu geben, dir etwas bewusst zu machen und in diesem sensiblen Bereich freier fühlen zu können und dich eben von deinem "Problem" lösen zu können.

Du kannst nicht verstehen, warum gerade dich, obwohl du so (vermeintlich) rein, Frauen darauf ansprechen, es bei dir annehmen.
Ich denke schon, dass all die Frauen unbewusst den richtigen Riecher haben ;-)
Du würdest eben schon gerne Frauen ins Bett bekommen ;-)))) und strahlst das entsprechend aus ;-))))

Es ist Unsinn, dass Männer dauernd an Sex denken.
Nur wenn sie denken, denken sie an Sex!
Marilyn Monroe

Kommentar von Dackodil ,

Positive Bewertung und Dank für den Fund des letzten Satzes, also in Vertretung für Norma Jean ;-)))

Sie war und ist einfach die Größte.

Kommentar von Dackodil ,

Es ist übrigens ein Gerücht (der Bildzeitung), daß Männer alle 3 Minuten an Sex denken. Sie denken nur 1 Mal täglich an Sex - nämlich von 0.00 bis 24.00.

Kommentar von Sonja66 ,

Frauen brauchen immer einen Grund, um Sex zu haben.
Männer nur einen netten Ort.
Billy Crystal

Kommentar von Klappstuhl001 ,

da hat der Billy aber sowas von Recht...............geiler Spruch !!!

Kommentar von Sonja66 ,

:D  Ja, war bissle Spaß, aber grundsätzlich kann ich Frau natürlich verstehen, hat sie ja auch, um nur ein Beispiel zu nennen!, die Auswirkungen davon zu tragen.....
Liegt sicherlich auch in der Natur und hat auch Vorteile, wenn Frau bedacht vorgeht  ;-)

Antwort
von TimeosciIlator, 65

Reden wir doch ruhig Tacheles: Männer sind einfach von Natur aus sexorientierter. Und für das schönere Geschlecht ist es immer besonders wichtig eine erotische Ausstrahlung zu besitzen, was dem natürlichen Männertrieb zusätzlich anstachelt.

So funktioniert die Evolution eben seit Menschen- und sogar Tiergedenken. Denn ebenfalls ist dort ein sogenannter "Schlüsselreiz" bei den femininen Wesen vorhanden, den man tatsächlich auf die Stufe der Sinnlichkeit setzen kann.

Das aber soll auf keinen Fall bedeuten, dass wir es "wie die Tiere" treiben würden. Es ist halt nur so, dass sich innerhalb der Evolution gewisse Mechanismen bezüglich der Fortpflanzung als besonders vorteilhaft erwiesen haben. Dazu gehören Wesen, deren Attraktivität unterschiedlich ist. Und unsere holde Weiblichkeit bekam nun mal die äußerlich anziehendere Rolle zugewiesen, während die sogenannten "Herrn der Schöpfung" eher die kraftbezogene und beschützende Rolle in einer Beziehung spielen

Und Jungs/Männer können sich auch beherrschen und mit ihren Trieben warten bis die Partnerin ebenfalls dazu bereit ist.

Dies alles sollte das schönere Geschlecht mal bedenken, bevor es wieder diese 0815-Sprüche vom Stapel lässt, die wir Männer so sehr lieben :->

Kommentar von DonkeyDerby ,

Nach meiner Theorie sind ja nicht die Männer sexorientierter, sondern nur in dieser Hinsicht ehrlicher. Frauen wird auch heute noch immer suggeriert, sie müssten ihre sexuellen Bedürfnisse hintenanstellen, um "anständig" zu sein. Bei den Schulkindern wird ja auch das Wort "Schlumpe" als beliebtes Schimpfwort für Mädchen benutzt, die eine selbstbewusste und selbstbestimmte Sexualität leben.

lol Ich musste "Schlumpe" mit u statt a schreiben, sonst hätte GF den Beitrag nicht angenommen. Interessant...

Antwort
von catchan, 51

Darf ich mal aus dem Nähkästchen einer Frau plaudern? Wie es so ist, wenn Frau ausgeht?

Da laufen jede Menge Trottel umher. Ich kann mich an einen Abend in der Disko erinnern, als ein Typ kam zuerst meine Freundin am Arm packte und die mit sich zog. Sie riss sich los und kam wieder zurück. Eine Viertelstunde später kam der Typ wieder und probierte es bei mir. Durch diesen und ähnlichen Vorfälle haben wir die Jungs hinter uns, die uns anzutanzen versuchten, nicht registriert. Ich vermute, dass das nette Jungs waren. 

Oder der Kerl vom Volksfest, der zuerst jammert, dass er keine Freundin, sondern nur One-Night-Stands findet. Ich gebe ihm klar zu verstehen, dass ich derzeit nicht an einer Beziehung interessiert bin. Später starrt er mir unverhohlen in den Ausschnitt, zehn Minuten später versucht er mich gegen meinen Willen zu küssen. 

Du siehst also, es sind jede Menge Volldeppen da draußen. Unter solchen Männer musst du leiden. 

Natürlich sind nicht alle Männer so, aber meine Erfahrung hat mich gelehrt, dass ich beim Kennenlernen den Mann kurz einschätzen muss. Die Frage, die sich dabei stellt ist, ob der Mann ein Nein hinnehmen kann. 

Mit dem Hintergrundwissen kannst du manches besser verstehen. 

Ein Tipp beim Kennenlernen: Verzichte auf x-beliebige, austauschbare Komplimente. Verzichte auf Anmach-Taktiken und Anmachsprüche. Allerdings habe ich sowieso Zweifel, dass du so etwas machst. 

Kommentar von ichweisnetwas ,

Naja diese typischen anmachen halte ich oft für überflüssig grade weil sie oft auch genau die gegenteilige wirkung haben und die frau eher auf distanz halten^^

Bei mir fehlt manchmal eventuell der entscheidende schritt das kann sein. Aber wirklich beklagen kann ich mich nicht

Kommentar von catchan ,

Wie ich schon schrieb, ich habe das bereits vorab vermutet.

Wenn du sowieso in ein Gespräch mit einer Frau verwickelt bist, frag einfach freundlich danach, ob du sie wieder treffen kannst.

Antwort
von DonkeyDerby, 52

Das liegt leider daran, dass sehr viele Mädchen dies in der Erziehung vermittelt bekommen. Eltern und auch andere Menschen, die auf die Erziehung Einfluss nehmen, versuchen so, den Mädels Angst zu machen, um eine entspannte Sexualität zu verhindern. Das rührt noch - auch unbewusst - aus der Zeit her, da Sex auch immer gleich zur Schwangerschaft führte.

Ich selbst bin zum Glück anders und selbstbewusster erzogen worden und hatte das Problem nie. Meinen ersten Freund musste ich geradezu ermuntern, da er schon 18 war und Hemmungen hatte, mich mit 16 zu "entjungfern". Er war dann auch ziemlich fertig, als ich mich von ihm getrennt habe, weil er der ganzen Chose viel zu viel Bedeutung zumaß.

Antwort
von warehouse14, 121

Ich hab Dich ja noch nicht live erlebt, aber wenn Du beim ersten Date schon explizit darauf aufmerksam machst, daß Du absolut nicht wie andere Männer bist, solltest Du wissen, daß ziemlich viele Männer so einen Unsinn labern... ;)

Also mir ist bisher noch keiner begegnet, dem ich das glauben konnte. In der ersten halben Stunde des Gesprächs wird beteuert, daß man(n) ja anders sei. Aber schon 'ne halbe Stunde später werd ich von dem Kerl begrapscht. o.O

Du leidest also unter den klischeehaften Schandtaten Deiner Geschlechtsgenossen.

Aber wer weiß? Meine Geschlechtsgenossinnen sind womöglich auch recht klischeehaft unterwegs und unterstellen Dir einfach, was sie selber eigentlich tun bzw. gerne wollen. XD

Wir sind alle nur Menschen.

warehouse14

Kommentar von ichweisnetwas ,

Naja um ehrlich zu sein nein... Ich glaube ich hab nochnie bei einer frau betont das ich ja anders sei und sie nicht nur ins bett kriegen will.

Hielt das nie für nötig.

Deinen letzten absatz versteh ich nicht so ganz. Meinst du die sprechen das nur an damit ich eventuell dann doch auf sie zugehe? Also sowas wie umgedrehte logik?^^

Würde ich dennoch nicht machen aber wäre mal intressant zu wissen was dann passiert. Ist bestimmt so wie wenn eine sagt "Normalerweise mach ich sowas ja nciht aber bei dir mach ich eine ausnahme"... Da denk ich mir auch oft bei wievielen dieser spruch wohl schon gezogen hat.

Also auch ich bin nicht ganz immun gegen klischeedenken

Kommentar von warehouse14 ,

Ich würde mal sagen, daß das eine recht zweifelhafte Methode ist, herauszufinden, ob der Kerl eine echte Beziehung will oder nur ein Abenteuer.

Es ist wie eine Art Fangfrage. Egal, was Du sagst, es ist das Falsche. Weil Du für die richtige Antwort ja erstmal die reale Vorgeschichte der Frau kennen musst. Also ob sie gerade eine Beziehung beendet hat und wie böse das wirklich ablief beispielsweise... Aber da die meisten Menschen sich beim kennenlernen irgendwie verstellen kann man deren Aussagen in den ersten Treffen eh nur bedingt glauben.

Ist nur meine allgemeine Beobachtung als weiblicher Autist

Ich versuch ja schon seit Jahren die Menschen und ihr "Sozialverhalten" zu verstehen und schaffe es nicht wirklich. ;)

warehouse14

Kommentar von ichweisnetwas ,

ja ich weis was du meinst. Nunja ich geb mir immer große mühe mich nicht zu verstellen.

Sich selbst treu bleiben ist irgendwie immer der beste weg glaube ich.

Werd deine aussagen mal beachten ich denke damit kann ich schon was anfangen :)

Kommentar von warehouse14 ,

Wenn das nächste Mal ein menschliches Weibchen sowas zu Dir sagt, frag doch einfach mal spontan, ob es denn so schlecht wäre, wenn Du sie sexuell attraktiv findest... ;)

warehouse14

Kommentar von ichweisnetwas ,

Über die humorschiene mit nem feschen grinsen? Das ist meist genau meine variante *lach*

Kommentar von warehouse14 ,

Genau. Weil Du so den berühmten schwarzen Peter der Dame zurückgibst... :)

Kommentar von Dackodil ,

Dafür bist du mit deiner Analyse aber schon recht weit gediehen.

Antwort
von imadream, 205

Ich schätze da spielt jeder Faktor eine Rolle. Größtenteils natürlich das Bild, das die Gesellschaft uns vom “typischen Mann“ vermittelt. Allerdings spielen auch Auftreten, Äußeres, ... - halt die ganze Ausstrahlung eine Rolle. Und dann kommt es natürlich auch auf den anderen Menschen an, der sofort denkt, dass du nur “das Eine“ willst. Nicht alle denken so sehr in Schubladen, wenn auch zu viele.
Ich hoffe das hat dich irgendwie weitergebracht. :)

LG imadream

Kommentar von ichweisnetwas ,

Naja schätze wirklich helfen kann mir hier niemand bei dem problem aber mich intressierte das eben.

Manchmal ist es schon wirklich nervig da ich eben recht anständig bin und dann ständig sprüche zu hören das ist eben etwas mühsam...

Also mir geht das aufn zeiger das ist in etwa so wie wenn ne frau einen mit ihrem ex vergleicht...

Aber gut muss ich wohl wirklich damit leben.

Kommentar von imadream ,

Manche treffen zu viele miese Typen, da glauben sie den anständigen nicht mehr.. Ist wirklich alles sehr blöd, aber mir fällt auch nichts besseres ein als solche Sprüche zu ignorieren..

Antwort
von PaSan, 47

Frauen sind in der Hinsicht eben lieber etwas vorsichtig, denn für jeden Kerl, der sie nicht ins Bett bekommen will, kennt jede Frau etwa 10 Kerle, die sie ins Bett bekommen wollen. 

Und was sind das für "Gefälligkeiten"? Wenn du einer Frau quasi zu Füßen liegst und immer alles für sie tust/kaufst, dann wird so ziemlich jede skeptisch, weil es dann für sie oft so aussieht, als würde er verzweifelt versuchen, sich Sex zu erkaufen.

Kommentar von ichweisnetwas ,

Oh also der frau sachen kaufen das hab ich vor ein paar jahren mal gemacht. Aber da hab ich schnell gelernt das das verschwendung ist. Nein also in sachen geld bin ich durchaus recht "geizig" geworden.

Ich mein damit eher dinge wie sie nachts eben noch nach hause zu bringen bis vor die tür oder solche kleinigkeiten.

Antwort
von jessica268, 52

Ich habe halt die Erfahrung gemacht, daß viele Männer so sind. Aber ich kenne auch welche, die nicht so sind. Für mich habe ich entschieden darauf nicht einzugehen. Solche Männer sind für mich uninteressant. Ich finde es sehr gut, daß Du anders bist. In christlichen Kreisen gibt es Paare, die bewußt bis zur Hochzeit warten. Das soll aber jeder selber entscheiden.

Antwort
von plantsaver, 139

Hey, also ich habe auch einen Kumpel wo viele von ausgehen das er was von ihnen will nur weil er einen mal Gefälligkeiten tut wie z.B nachhause fahren oder im dunkeln begleiten oder so ... Oftmals wird das dann von uns aufgefasst als wolle ein Mann direkt etwas von einem da, ich denke das es in unseren heutigen Gesellschaft nicht mehr so gebräuchlich ist dass man nur aus freundlichkeit etwas tut. Jedoch finde ich sind die Frauen die direkt denken man wolle was von ihr eh so von sich überzeugt , dass sie denken das alle Männer direkt was von ihnen wollen oder so ähnlich

Kommentar von ichweisnetwas ,

da könnte etwas dran sein. Genau solche dinge meine ich z.b. Wenn man eine heimbringt einfach aus gutem willen und diese dann gott weis was behauptet...

naja

Kommentar von ilinalta ,

Ich denk mir da oft, dass Frauen, die der Meinung sind, Männer wollen grundsätzlich immer nur Sex mit ihnen, außer Sex nichts anderes zu bieten haben. Klar gibts auch Männer, die nur auf Sex aus sind - umgekehrt gibts aber auch mehr als genug Frauen, die genauso drauf sind.

Kommentar von DonkeyDerby ,

Eben, eben. Und was ist so schlimm daran? Sex bedeutet ja heute nicht automatisch, dass man danach 18 Jahre lang ein Kind aufziehen muss.

Kommentar von ilinalta ,

"Schlimm" ist das Gejammer, dass "alle" immer nur Sex wollen. Das nervt irgendwann. Die, die nur auf Sex aus sind, stören nicht und sollen ruhig ihren Spaß haben - die liegen einem nämlich nicht ständig damit in den Ohren.

Antwort
von Mewchen, 23

Leider ist das meine Lebenserfahrung.

Ich habe 3 männliche Freunde. Alle haben am Anfang versucht mich ins Bett zu kriegen und waren ganz erstaunt, dass ich keinerlei Interesse an ihnen hatte, obwohl sie mir doch jetzt mit dem Umzug geholfen haben, mich zum Essen eingeladen habe (ich das gleiche aber auch im Gegenzug gemacht habe)

Eine neue Bekanntschaft habe ich kennengelernt und gleich von Anfang an gesagt, dass ich nur Freundschaft suche. Er war tödlich beleidigt, dass ich, nachdem wir 2mal zusammen feiern waren, ich nicht mit ihm ins Bett wollte.

Also meine Erfahrung bestätigt mich nur in diesem Klischee. Du scheinst ja eine rühmliche Ausnahme zu sein

Kommentar von ichweisnetwas ,

Also ich weis jetz nicht ausm kopf wieviel frauen ich schon bei nem umzug geholfen habe da ich da immer gern helfe. Aber ich war aufjedenfall mit keiner dieser damen jemals im bett und habs auch nicht versucht.

Waren danach aber meist grillen oder solche sachen das war immer belohnung genug in meinen augen.

Schade das du solche erfahrungen gesammelt hast. Solche kerle vermasseln mir oft die tour und grade frauen wie dir wohl auch da du dadurch eben negativ geprägt bist und eventuell nette kerle wohl "wegstößt"

Kommentar von Mewchen ,

Ja, leider prägen diese Art von Männern eben teilweise das Bild, was Frauen von ihnen haben.

Aber einen netten Kerl habe ich abbekommen, wo ich ganz erstaunt war, dass er auch nach drei Monaten noch nicht versucht hat, mich ins Bett zu kriegen. Sind übrigens jetzt seit fast 8 Jahren zusammen =)

Antwort
von troublemake, 49

Ganz einfach weil so manchen kennen lernt der nur darauf aus ist. Allssoouuu da hast deine Antwort ^^ da denkt man lieber alle sind so als immer zu hoffen das sie ordentlich sind ;)

Antwort
von zahlenguide, 73

weil es freundlichkeit in unserer gesellschaft nicht mehr gibt - es muss immer ein plan hinter jeder tat stehen - eigentlich schade, denn ich kann mich noch an jeden menschen erinnern, der mir als kind ein eis ausgegeben hat, einfach nur so...

Antwort
von conzalesspeedy, 92

Ja vllt hast Du diese Ausstrahlung.

Oder in der Unterhaltung,kommt es so rüber.

Oder vllt;  schlechter Ruf.

Man kann es schlecht beurteilen,weil wir Dich nicht kennen.  :)

Antwort
von Maserati9173, 108

Es kann sein, dass du das irgendwie ausstrahlst.

Das Problem habe ich zum Beispiel nicht.

Wenn ich Interesse daran habe, eine Frau ins bett zu bekommen, dann zeige ich das auch, damit sie bescheid weißt und wenn ich keine Interesse habe, dann flirte ich erst gar nicht mit ihr.

Antwort
von pcfreakxd, 68

Ja ist denke ich ein Klischee.Allerdings kann es auch sein dass viele Frauen manche anmachsprüche falsch verstehen und sich angebaggert fühlen wie auch immer ^^

Antwort
von lifeisblah, 96

Möchtest du etwa nicht :'((

Kommentar von ichweisnetwas ,

Um ehrlich zu sein nein. Ich steige auch mit keiner Megan fox sofort ins bett. Ich muss die frau erst kennenlernen und da reicht mir ein abend nicht.

Lege da eben auf andere dinge mehr wert auch wenn das für viele frauen aus dem mund eines manns wohl merkwürdig klingt

Kommentar von lifeisblah ,

Ne läuft schon aber manchmal geht's halt nur um Sex
Ist ja nicht gleich so, dass ich jeden, den ich attraktiv finde oder mit dem ich schlafe 'ne Beziehung will...

Kommentar von ichweisnetwas ,

naja bei mir ist es eher so das ich NUR mit der frau schlafe mit der ich schon eine beziehung habe ODER bei der ich mir absolut sicher bin das da eine beziehung startet.

Einfach so sex haben hatte ich einmal und ich fand es langweilig. Weil die frau eben nichts in mir geweckt hat.

Glaube ich pass in diese offenherzige welt heutzutage nicht so gut rein. So wie du denken viele die ich kenne. Mir geht das nicht in den schädel aber jeder darf so leben wie er oder sie möchte da bilde ich mir kein urteil

Kommentar von lifeisblah ,

Ist ja auch in Ordnung, dass du anders denkst und ich glaube, dass es viele Mädels gibt, die das sehr beruhigen und glücklich machen würde mit jemanden wie dir zusammen zu sein 

Aber Sex macht ja auch Spaß und wenn ich gerade keine Beziehung habe und/oder Party mache kann das schonmal passier, ist ja nichts verwerfliches 

Kommentar von ichweisnetwas ,

das wollte ich damit auch nicht ausdrücken. Falls das so rüberkam entschuldige.

Nunja wird die zeit zeigen eventuell finde ich ja noch nen weg solche themen zu vermeiden indem ich einfach überzeugender bin *lach*

Kommentar von lifeisblah ,

Liegt ja nicht an dir, du hast ja gute Absichten :)

Antwort
von bluber46, 116

Sex ist eine ganz normale Sache heutzutage, auch ohne Bindung.

Wieso Frauen immer meinen : Du wolltest nur mit mir und Bett, weis ich auch nicht.

Ganz unschuldig sind sie ja auch nicht.
Die tuen immer so, damit man nicht denkt die sind leicht zu haben, denn die Realität krängt viele Frauen.

Kommentar von bluber46 ,

Das ist nicht lustig.

Ich habe LRS

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten