Frage von horst777888, 36

Warum gehen Menschen zu PEGIDA?

Ich meine warum die Menschen hingehen, die "besorgten Bürger". Im Internet steht nichts genaues.

Bitte ernste Antworten,

Antwort
von Modrian, 15

Weil die sich von Pegida verstanden fühlen.

Man braucht keine Gruppe wie Pegida um Ängste zu schüren. Die gibt es auch so. Und wenn die amtierenden Parteien sich diesen Ängsten wenig bis gar nicht annehmen, hat man anscheinend kein Problem mit Nationalsozialisten gemeinsame Sache zu machen.

Antwort
von Tybalt9999, 21

Weil Pegida einfache Antworten auf diffus Ängste verspricht, und weil sie die Vorurteile der Menschen ausnutzen um sie erst zu mobilisieren und dann zu radikalisieren.

Ein wichtiges Hilfsmittel dazu ist die "Lügenpresse", es wird den Menschen in die Schädel gerammt das sie keinem glauben dürfen, weil die alle lügen, nur die Pegida traut sich die Wahrheit zu sagen. Ist im Prinzip die Technik, die auch Sekten einsetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community