Frage von Monsieurdekay, 30

Warum gehen manche Wissenschaftler z.B. beim Amperschen Gesetz von Elementarmagneten aus, obwohl diese noch nie nachgewiesen werden konnten?

Antwort
von lks72, 9

Es geht um was anderes, nämlich um eine physikalische Größe, um die magnetische Ladung. Dies ist aber, wie alle Größen, eine menschliche Erfindung, und kann damit sowieso nicht nachgewiesen werden. Zu Maxwells Zeiten war diese Größe gang und gäbe, man kann damit super die Magnetostatik beschreiben. Nun ist es aber so, da es keine magnetischen Monopole gibt (noch nie nachgewiesen), dass die magnetische Gesamtladung eines Materials stets 0 ist. Das ist alles. Merke: Die physikalische Größe magnetische Ladung ist zweckmäßig oder auch nicht, aber es geht nicht darum, ob es sie gibt oder nicht.

Antwort
von Physikus137, 25

Also ich kenne keinen Wissenschaftler, der das tut - also Elementarmagnete als Monopol ansehen. 

Elementarmagnete sind per se Dipole.

Antwort
von Monsieurdekay, 30

kleine Korrektur... ich meinte Elemtarmagnete als Monopol

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community