Frage von theavacing, 40

Warum gehen manche Programme nur auf ein bestimmtes Betriebssystem?

Also Beispiel bei steam spielen steht dabei welches Betriebssystem man benötigt warum ist des so?

Antwort
von Acronis2000, 31

Weil die Software nun mal genau für dieses Betriebssystem geschrieben worden ist.

Jede Programmier-Software verfügt über bestimmte Befehle, die eben nur in einer bestimmten Umgebung funktionieren.
Jemand hat sich nun mal für eine bestimmte Programmiersprache entschieden und verwendet sie nun, weil sie ihm gefällt und weil er sie gelernt hat.

Neue Betriebssysteme verfügen außerdem über immer mehr Funktionen und um diese nutzen zu können, muss die Programmierung daran auch angepasst werden.

Man könnte ja sonst auch fragen, warum es so viele unterschiedliche Sprachen auf der Welt gibt.

Antwort
von patrickaiser, 11

Weil verschiedene Betriebssysteme in unterschiedlichen Sprachen kommunizieren und es auf manchen OS keine "Übersetzer" (stark vereinfacht) gibt, die es ermöglichen, dem OS zu sagen was es machen soll, da es es "nicht versteht".

Antwort
von Willibaldo, 26

Hey, es ist eigentlich ganz einfach: Wenn neue Betriebssysteme raus kommen, dann wurde es entwickelt und neue Komponenten wurden hinzugefügt. Auf diese Komponenten wurde dann das Spiel optimiert. Wenn dann eine ältere Version diese Komponenten nicht hat, kann es nicht funktionieren.
Lg Willi

Antwort
von TheQ86, 17

Weil jedes Betriebssystem unterschiedlich ist. Das beginnt bei Speicherverwaltung, Art wie der Systemkernel Programme aufruft, Systembibliotheken und geht weiter über Treiber, Grafikengines (DirectX gibt es zB. nur für Windows, OpenGL für fast alle Systeme) und das zieht sich dann bis hin zur ausführbaren Datei (exe für windows oder elf).

Portieren ist immer ein großer Aufwand. Bei Windows Games scheitert es oft an DirectX das aus Lizenzgründen auch nicht auf andere Plattformen portiert werden darf.

Antwort
von Xerneal, 17

Entwickler geben es so ein, paar Betriebssysteme unterstützen dies oder das nicht, die meisten Spiele hat Windows, weil Windows natürlich schon eig. das bekannteste betriebssytem, neben Mac OSX ist und weil Windows überall laufen kann, egal wie gut oder schlecht dein PC ist (außer wenn du zu wenig RAM hast) MAC OSX hingegen gibt es nur in den Mac's, Linux hat sehr viele versionen von sich selbst, wie Debian, Ubuntu etc. etc. da unterstützen schon paar was, paar aber nicht

Antwort
von Smexah, 19

Weil die verschiedenen OS verschiedene Architekturen haben. Bei Autos kannst du ja auch keinen Benziner mit Diesel betreiben. Es ist halt nicht dafür vorgesehen.

Antwort
von HansAntwortet, 9

Weil ein Programm/Spiel auf das Betriebssystem abgestimmt wird.

Überleg mal, wenn ein Publisher auf 5 Systeme "übersetzen" würde, wie lang das dauert.

Antwort
von HVcraft, 10

Weil manche Betriebssysteme bestimmte Sachen nicht unterstützen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten