Frage von AttiStrange, 76

Warum gehen Männer fremd?wenn in der Beziehung alles super läuft?

In unserer Beziehung lief alles top es kam mal zur Sprache das er in Therapie war wegen übermäßigem Verlangen nach verschiedenen Sex Partnern ich hab mir echt Mühe gegeben alles ausprobiert um es ihm leichter zu machen Verständnis gezeigt u d er hat mich trotzdem betrogen .. Vorher hat er mir die Welt zu Füßen gelegt jetzt hat er mich verlassen was hab ich falsch gemacht? Ich verstehs einfach nich

Antwort
von 2012infrage, 27

Männer sind "evolutionstechnisch" anders gepolt als Frauen. Alles dient letztendlich der Fortpflanzung. Es heißt Sexualtrieb. Ein Trieb ist eine Sucht, die die meisten Männer gut oder weniger gut unter Kontrolle haben. Während eine Frau primär einen Mann sucht und auch nur braucht, um sich und ihre Kinder durchzubringen, ist dem Mann auferlegt, viele Kinder zu zeugen. Obwohl heute andere Bedingungen herrschen, steckt das in den Knochen und ist mit reinem Kopfdenken nicht zu vertreiben.

Ein Mann liebt den weiblichen Körper. Wir Frauen wissen das sehr wohl, denn schau, was wir alles tun und in Kauf nehmen, um einen begehrenswerten Körper zu bekommen, zu behalten ..... warum wohl? Um wen anzulocken? Unser Körper ist unsere Macht, wie der Mann seine Muskelkraft hat. Beides ist äusserst effektiv, um zu bekommen was man will. 

Doch auch wenn wir noch so gut aussehen, irgendwann wird aus uns Unbekanntem das Bekannte. Und da beginnt das Problem. Sein Blick schweift auf neue Körper. UND er liebt Dich. Doch würde er andere Körper nicht bemerken, dann hätte er auch Dich nie bemerkt. Ein Mann steht auf "alle" Frauen oder keine und er liebt Eine Frau, selbst, wenn sie sich körperlich verändert hat. Wenn ein Mann sagt, das hatte keine Bedeutung, dann stimmt das.

Nicht wenige Männer leiden unter diesem Trieb, weil sie treu sein wollen, weil sie eine Partnerschaft wollen und sie ihre Partnerin lieben. Und doch ist da etwas in ihnen, das zieht und zieht. 

Ein Mann ist quasi zweigeteilt. Kopf oben und Kopf unten. Ein Penis hat ein eigenes Bewusstsein, so blöd sich das anhört. Man kann das testen. Ein Penis hört und sieht sehr gut. Und er übernimmt oft das Ruder, wenn jemand kommt und mit ihm kommuniziert. Man redet miteinander oder man flirtet. Flirten findet auf einer anderen Ebene statt. Hier reden andere "Teile" miteinander. Wir Frauen sind absolute Meister dadrin.

Kein Mann könnte je fremdgehen (es sei denn, er lügt über seinen Status), wenn es nicht Frau gäbe, die JA sagt. Es herrscht Damenwahl und sie sagt letztendlich Ja oder Nein. Sie sagt es nicht nur am Ende, sondern meist auch am Anfang, denn sie ruft. Frauen rufen Männer. Ein Mann, der nie gerufen wird, hat viel weniger Probleme mit Fremdgehen. Um so mehr ein Mann gerufen wird, weil Frauen ihn begehren, desto größer seine Schwierigkeiten, wenn er treu sein will. Schau Dir all die Stars an. Klass. Beispiel Til Schweiger. Ein Mann, der ganz sicher seine Frau (immer noch) und seine Kinder liebt. Und doch.....ist er letztlich geschieden. Schau Dich um....Du wirst es überall sehen. 

Du hast überhaupt nichts falsch gemacht. Das Problem ist, dass Dein Freund unbewusst ist und handelt. Das kann er nur allein lösen, mit Hilfe einer Frau viell. Aber viell. löst er es nie. Es ist nicht leicht für Männer und für Frauen in Beziehungen, da uns unsere uralten Prägungen im Weg stehen bei einer monogamen Art des Zusammenlebens.

LG

Antwort
von implying, 76

sexuelles verlangen ist nunmal eine ganz natürliche sache die sowohl bei männern als auch bei frauen je nach person unterschiedlich stark ausgeprägt vorkommt. einem partner die treue zu halten ist dagegen unnatürlich und soll lediglich dem aufziehen von nachwuchs dienen. für manche ist es einfach schwerer diesen trieb zu kontrolieren. das liegt dann nicht an dir als partner, da kannst du dich noch so sehr für ihn verbiegen (sprichwörtlich xD), es kann trotzdem jederzeit passieren. wenn er sich darauf hin von dir getrennt hat ist das wohl sogar das beste gewesen, um dir nicht noch häufiger weh zu tun. scheinbar hat er aus seinen neigungen ja auch kein geheimnis gemacht. deshalb solltest du nun auch nicht verallgemeinern und denken dass dein nächster partner dich auch betrügen wird.

mach dir keine vorwürfe und schau nach vorn. es findet sich bestimmt noch einer, der mit treue nicht so ein großes problem hat ;)

Kommentar von AttiStrange ,

Ja gut aber er war derjenige der unbedingt ne Beziehung wollte und immer von treue geredet hat ich war mir unsicher weil mein letzter Freund vor nem Jahr verstorben ist und das wusste er ich kenn ihn schon 2 Jahre er hat alles mitbekommen und dann zieht der trotzdem son dreck ab das versteh ich einfach nicht es ging nicht von mir aus😓

Kommentar von implying ,

vielleicht hat er dich ja wirklich geliebt. wie gesagt, es war nicht dein fehler. er hat es wohl versucht und wollte es, aber es ging wohl nicht. da kannst du leider nichts machen :/

Antwort
von FrauStressfrei, 31

Der war doch schon vorher gestört. Mit so jemand kann man nun mal keine Beziehung führen! Lass ihn bloß ziehen! Es gibt genug Männer die treu sind!

Antwort
von ghasib, 42

Du hast gar nichts falsch gemacht. Du hattest das Pech an einen Casanova zu geraten und weil er ne Therapie gemacht hat dachtest du er hört auf. Leider falsch gedacht. Es tut mir leid.

Antwort
von Finda, 16

Du weißt, dass er genau wegen dieser Sache bereits in Therapie war.
Also vor deiner Zeit.
Das kann aufzeigen, dass er damit ein Problem hat.
Dieses Problem bestand schon vor eurer Beziehung.
Also ist es nicht deine Schuld. Du hast nichst falsch gemacht.
Sexualität kann wie eine Droge sein, die einem von Problemen ablenkt.

Antwort
von benKiller, 15

Auch Frauen gehen fremd

Antwort
von xGhettowiert, 58

Das heißt nicht dass alle fremd gehen also ich würd's nicht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community