Frage von viktoria25601, 25

Warum gehen Ausländer meistens bei rot über die Ampel?

Hallo Leute, im Urlaub in anderen Länder z.B. Frankreich o. Italien sehe ich Leute einfach bei roter Ampel über die Straße gehen...

Und das auch in Deutschland: Ich hatte eine Italienische Austauschschülerin zu Besuch und sie ist jedes Mal einfach bei Rot rüber, wenn es frei war... Ich hab das dann auch mitgemacht, aber fand es arg komisch :-/

Woran liegt das?

Antwort
von michi57319, 14

Meine Erfahrung als Autofahrer in Italien: Rot ist eine Empfehlung, Stoppschilder ebenso.

Jeder, wie er will; keiner, wie er soll und alle machen mit.

Wenn du jemals ein übles Hupkonzert erlebt hast, wenn du an einer roten Ampel in Italien stehenbleibst, weißt du, das Regeln Auslegungssache sind ^^

Antwort
von Panazee, 14

Der einzige gute Grund an einer roten Ampel stehen zu bleiben, wenn kein Auto kommt ist die Anwesenheit von Kindern an der Ampel. Juckt aber viele Deutsche auch nicht.

Antwort
von JensSocialHelp, 12

Ich kenne das auch von meinem Land sie haben gesagt" Es lohnt sich nicht zu warten wen es frei ist und die Ampel trotzdem rot ist also warum sollte man nicht rüber laufen ,sonst wäre es nur Zeit Verschwendung?!" das waren die worte meines Onkels und da hat er recht ;-)

Antwort
von xherbstx, 12

Davon habe ich auch schon gehört. Das liegt wohl daran, dass es in Deutschland einerseits strenger bestraft wird und anderenseits die Einstellung der Bevölkerung anders aussieht. Deutsche verhalten sich durchschnittlich etwas penibler und tanzen nicht aus der Reihe oder wollen negativ auffallen.

Das darf aber nicht verallgemeinert werden !

Antwort
von IMorti, 11

Ja das stimmt wirklich :) Es ist eigentlich den Meisten Italienern egal, bin selbst eine. Lebe seit 6 Jahren in Deutschland, aber so richtig abgewöhnt hab ich mir das auch noch nicht😂 Hier hupen immer gleich alle.
Es wird sich allgemein nicht oft an Verkehrsregeln gehalten, ich kenne es von zu Hause garnicht anders und je mehr du in den Süden fährst, desto mehr wirst du es merken.

Antwort
von ManuViernheim, 9

Was mir aufgefällt ist, dass Autofahrer bei ROT nicht halten. Selbst wenn Fußgänger GRÜN haben, brausen sie einfach durch.

Nicht nur 1 Fahrzeug sondern 3 und 4 Fahrzeuge schön hinterher.

Das jeden Tag mehrmals.

Antwort
von BiggerMama, 12

Ich bin schon mal angehalten worden, weil ich bei Rot über die Ampel ging. Das fand ich gar nicht lustig, mir wurde Verkehrserziehung angedroht, als ob ich meine Zeit nicht besser verbringen könnte.

Wir sind halt so sozialisiert, dass wir brav warten (viele halten auch wegen Kindern an, die auch an der Ampel stehen), wenn wir an einer Ampel stehen. Andere kennen das nicht in dem Maße.

Ehrlich: mir wäre es zu stressig, selbst darauf aufpassen zu müssen, ob ein Auto kommt. An großen Kreuzungen kommt manchmal noch um die letzte Kurve noch ein Auto angefahren, da warte ich lieber auf Grün. Dann müssen die Autofahrer aufpassen.

Antwort
von Giovanni47, 10

Bei uns in der Schweiz ist diese Unsitte leider weit verbreitet. Ich müsste lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich noch NIE bei Rot über die Strasse gegangen bin, aber ich bemühe mich eigentlich immer die Regeln einzuhalten, vorallem wenn Kinder - denen gegenüber sollten wir Erwachsenen doch Vorbild sein - neben mir aufs grüne Licht warten. Ich bin immer wieder angenehm überrascht, wie gut in Deutschland diese Regeln eingehalten werden.

Antwort
von Ruenbezahl, 10

In Italien kommen jedes Jahr auf den Straßen doppelt so viele Fußgänger ums Leben wie in Deutschland. Nonkonformismus kann eben auch tödlich sein.

Antwort
von androhecker, 10

Weil wir auch wirklich übertrieben vorsichtig sind und bei rot rüber gehen sogar bestraft wird.
In England gilt man sogar als Verkehrsbehinderung, wenn man die Ampel benutzt, weil dann einige Zeit keine Autos durchkommen.

Kommentar von sendase ,

Meinst du wenn man auf die Fußgängerampel drückt?

Kommentar von androhecker ,

Ja.

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 10

Ich denke, deine Frage müsste korrekterweise lauten, warum sie auch bei rot über die Straße gehen.

Nicht in allen Ländern ist man derart "brav" wie hier.

Allerdings muss man bei dieser Frage auch an die Autofahrer denken, denn auch sie unterscheiden sich.
Hier geht's vor allem darum Ich hab aber grün = Recht! - in Italien z.B. ist das doch immer noch ein wenig anders. In Rom kannst du die größten Plätze überqueren - jeder kann die Geschwindigkeit des anderen einschätzen, und vor allem beharrt niemand derart auf seinem Recht. Dann bremst eben auch mal jemand.
Jeder rechnet damit, dass die anderen ebenso fahren/sich verhalten wie man selbst ;-)

Kommentar von Bevarian ,

Deshalb macht Autofahren in Italienien auch so viel Spaß...!    ;)))

Kommentar von latricolore ,

Genau! :-)

Kommentar von sendase ,

Mich haben ja die Autobahnen überrascht! Wenn man mal nicht den Weg weiß, kann man scheinbar einfach einen anderen Autofahrer fragen und dabei mitten auf der Straße halten. Und die Anderen fahren einfach vorbei.

Kommentar von latricolore ,

mitten auf der Straße halten.

Auf der Autobahn???

Kommentar von sendase ,

Ja, war auch überrascht! :)

Antwort
von mmmbbylove, 8

Hast du mal gesehen wie die Menschen in gewissen Ländern Auto fahren? Die juckt's einfach nicht.

Antwort
von Almalexian, 6

Afaik ist dies in den meisten Ländern, anders als hier, nicht verboten. Und daraus resultiert dann dass es mehr oder weniger jeder macht.


Antwort
von laserata, 7

Da Rot die Farbe der Liebe ist.

Antwort
von internetrambo, 7

Meinst du als Fußgänger? Wenn ja, was ist daran 'komisch'? Wenn keine Autos kommen muss man nicht warten. Sei doch nicht so gefügig

Kommentar von LordPhantom ,

ILLEGAL!!

Kommentar von viktoria25601 ,

Gefügig? Weißt du wie ich mich sonst verhalte? Ich habe schon öfters Regeln gebrochen, glaub mir ;)

Kommentar von internetrambo ,

Bad boy

Kommentar von viktoria25601 ,

Besser gesagt Bad Girl ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community