Frage von Ixawal, 89

Warum geben viele in League of Legends nicht auf?

Warum geben so viele nicht auf? Ich meine ok, wenn man das Gefühl hat man kann noch was reißen,ok. Aber wenn es doch aussichtslos ist. Und mit aussichtslos meine ich das jeder von den Gegnern gefeedet ist und man selbst 1/10 steht. Oder wenn man selbst keine Lategame Champs hat.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jeldrik16, 11

-Never surrender (in rankeds)
-mehr ip
-siegchance
-vielleicht wollen sie dich ärgern ^^
-oder es macht ihnen trotz allem spaß

Antwort
von WkM1212, 38

komm drauf an. man muss unterscheiden zwischen rankeds und normals.

In rankeds hoffe ich im schlimmsten fall darauf, dass von denen jemand afk geht (was in höherem elo umso seltener passiert) außerdem man kann das spiel IMMER drehen. kann mich erinnern wir hatten mal ein ranked wo wi in der 30 min 3:25 hinten waren, aber nachdem wir guten waveclear hatten haben wir einfach gefarmt bis wir dann die teamfights gewonnen haben.

In normals kann das entweder den grund haben, dass man trotzdem spaß am spiel hat. z.b. wenn man als assasin jedes mal den gegnerischen adc killt oder einfach die gegner mit bard zum beispiel über die map juket oderso 

Ein anderer grund ist auch noch, dass z.b. einer der gegner noch 0 tode hat , aber man vergönnt ihm keinen kill oder man slebst will das game nicht mit 0 kills verlieren... verschiedene möglichkeiten 

Antwort
von DaniSss, 3

Es gibt da dieses Sprichwort "Es ist erst vorbei, wenn der Nexus fällt"

Im lategame kann selbst mit der beschissensten Teamcomp noch das Spiel gewonnen werden, wenn der Gegner nen Fehler macht, und wenn man am dominieren ist, neigt man sehr schnell dazu leichtsinnig zu werden und macht viele Fehler, weil man denkt, dass man es sich erlauben kann, was allerdings Chancen schafft, für das andere Team zurück zu kommen

Antwort
von Moshon, 14

Wegen diesem Spruch never surrender ich hab schon zu oft spiele gesehen die in einem Teamfight gewonnen wurden obwohl man seehhhr weit hinten lag

Antwort
von KayloFking1, 16

Ganz einfach. Stolz und Ehre.

Antwort
von mastema666, 49

Selbst wenn man merkt, dass man nicht mehr gewinnen kann, will man die Runde für den Gegner natürlich so lange wie möglich hinziehen, soll ja wenigstens kein allzu schneller Win sein ;)

Kommentar von sepki ,

Naja, aber anstatt die Niederlage noch weitere 40 Minuten hinzuziehen, hätte man längst 2 weitere Spiele fertig haben.

Antwort
von CheesyDave, 40

Geben Fussballspieler nach 80 Minuten auf, wenn es 0:4 steht? Aufgeben ist für Tunten und Tucken. 

Kommentar von Ixawal ,

Fußball und lol sind abernicht das gleiche.

Kommentar von WkM1212 ,

sherlock :D

Kommentar von sepki ,

Im Fußball gibts aber auch eine im Regelwerk festgelegte Zeit.

Dazu kann es vielen ansehen, dass sie zumindest innerlich aufgegeben haben und nur unter die Dusche wollen.

In Lol hat man nunmal die Möglichkeit einstimmig ein Spiel abzubrechen, warum also nicht nutzen, wenn der Sieg nicht zu erreichen ist?

Kommentar von Moshon ,

weil es diesen punkt wo der sieg nicht zu erreichen ist nicht gibt ausser dein nexus wird gerade zerstört und da ist es eh vorbei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten