Frage von Tobi111222, 43

Warum geben Leute die wenig verdienen das Geld immer aus und Leute die mehr verdienen nicht?

Hi
Bin derzeit Azubi und verdiene meiner Meinung nach sehr gut. Ich spare den grösten Teil und schau das ich sparsam mit meinem Geld umgehe, auch wenn ich es eigentlich nicht müsste. Nun sehe ich aber Kumpels von mir die auch Azubi sind und "nur" 400€ netto haben und dieses Geld für Party und Event. Kleidung etc ausgeben. Warum geben Leute die wenig verdienen ihr Geld immer aus als hätten sie genug und Leute wie ich die mehr Haben sind so sparsam und geben so wenig wie möglich aus obwohl sie es hätten ??
Danke
Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von COL123, 43

Ich denk das kann man nicht auf alle Leute beziehen. aber oft ist es bei denen so die weniger verdienen dass sie den schein vor den anderen bewahren wollen . aber kommt immer ganz darauf an ,manche haben es vielleicht auch nie gelernt zu sparen .Ich finde man sollte eine gesunde Mischung finden zwischen sparen und ausgeben .denn wenn man gar nichts ausgibt bringt es einem auch nichts.

Antwort
von Neuundgierig, 35

Du denkst nach. Außerdem, wenn man eh nichts zu verlieren hat, ist es doch egal - wenn man eh nicht viel sparen kann, dann kann man das Geld auch gleich verjubeln. Du hast bestimmt schon irgendwelche konkreten oder noch nicht konkreten Wünsche, die du dir mit Geld erfüllen möchtest. Und ein Polster gibt einem auch schon ein gutes Gefühl von Freiheit. Das kennt auch nicht jeder.

Antwort
von yotaxd, 34

Die leute die wenig verdienen haben nach abzug von steuern und laufenden kosten wie miete etc. gerade mal soviel übrig wie jemand der harz 4 bekommt.

wenn man 300-400 euro im monat hat, was soll man da anlegen o.ä.

Wenn man viel verdient, kann man sich einiges zur seite legen. Die Möglichkeit hat der kleine mann nicht. deswegen sieht es so aus als ob kleinverdiener viel ausgeben und reiche nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community