Warum gäbe es ohne die Strahlungsenergie der Sonne keine fossilen Energieträger?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weil die Erde dann nur ein kalter Steinklumpen im All wäre, auf dem kein Leben existieren kann und demnach auch keine Fossilien sterben können, die im Laufe der Jahrmillionen zu fossilen Brennstoffen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage ist völlig hinfällig, da es ohne der Strahlungsenergie der Sonne so kalt wäre, dass niemals Leben entstanden wäre.

Da für fossile Energieträger (z.B. Kohle, Erdöl) Pflanzen bzw. kleine Tiere notwendig sind, wären ohne Strahlungsenergie somit auch keine fossilen Energieträger entstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung