Frage von Berni74, 174

Warum funktioniert seit einigen Wochen mein DVB-T-Empfang nur noch eingeschränkt?

Hallo zusammen,

ich habe seit 5 Jahren eine DVB-T Zimmerantenne, mit der ich 13 öffentlich-rechtliche Fernsehsender empfange. Seit 2 Jahren hängt in unmittelbarer Nähe zur DVB-T-Antenne unsere Fritzbox und der Router. Bis vor wenigen Wochen gab es nie Probleme beim Fernsehempfang.

Etwa seit November haben wir nun das Problem, daß wir eigentlich nur noch die 4 Sender, die auf dem Kanal 22 ausgestrahlt werden (ZDF& Co.) störungsfrei empfangen können. Die Sender auf den Kanälen 25 und 32 haben ständig sehr lästige Störungen.

Ich habe schon das Nachfolgemodell der Antenne, das auch DVB-T2-tauglich ist, gekauft, aber keine Verbesserung.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Expertenantwort
von andie61, Community-Experte für Fernseher, 155

Hat die Antenne einen eingebauten Antennenverstärker?Das Problem bei DVB-T ist das geringste Änderungen in der Sendeleistung,aber auch neu errichtete Bauten in der Nähe den Empfang erheblich verschlechtern können,da kannst Du dann wenig gegen machen.

Kommentar von Berni74 ,

Es ist die Technisat Digitenne tt2 (vorher hatte ich die tt1). Sie hat eine bis zu 36 dB regelbare Verstärkerleistung.

Neue Bauten gibts hier nicht, weder in unserer Wohnung, noch außerhalb. Ob es in der Sendeleistung irgendwelche Änderungen gab, konnte ich leider nirgends rausfinden.

Kommentar von andie61 ,

Möglicherweise hat sich bei der Empfagbarkeit bei Euch etwa geändert,sehe dazu einmal über den Link nach wie die Empfangsprognose bei Euch aussieht.

http://www.ueberallfernsehen.de/empfangsprognose/

Kommentar von Berni74 ,

Danke für den Link. Demnach sieht es bei uns nach wie vor gut aus. Echt merkwürdig...

Antwort
von Berni74, 126

Hallo zusammen,

ich melde mich mal zurück. Nachdem es auch nichts genutzt hat, die Antenne in einen anderen Raum zu stellen, habe ich einen SmartTV gekauft, um dann wenigstens in der Mediathek fern sehen zu können.

Und sieheda... heute ist das Gerät gekommen, und nun funktioniert auch der Empfang wieder :-)

Antwort
von pwohpwoh, 122

Versuch es mal mit einer Gitter-Antenne auf dem Dachboden - oder dein DVB-T - Receiver im TV-Gerät hat die verstärkte Antennenleistung nicht vertragen. Es bleibt ja immer noch der Umstieg auf Sat-Empfang.

Kommentar von Berni74 ,

Danke. Das mit dem Dachboden geht nicht, wohne in nem Mietshaus und müßte mehrere Etagen überwinden. Da geht doch bei dem langen Kabel dann bestimmt auch viel verloren, oder?

Bezüglich der stärkeren Antennenleistung - mit der alten Antenne ging es ja auch nicht. Drum habe ich mir die neue gekauft.

Kommentar von pwohpwoh ,

Die hat aber nichts gebracht. Also muss der Fehler (wegen zu hoher Antennenspannung) im TV-Gerät liegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten