Frage von Woropa, 72

Warum funktionier das Türschloss in meiner Wohnungstür nicht mehr richtig?

Das Sicherheitsschloss in meiner Wohnungstür habe ich schon seit vielen Jahren, ich hatte noch nie Probleme damit. Aber seit ein paar Tagen kann ich den Schlüssel plötzlich nur noch schwer reinstecken oder rausziehen. Manchmal muss ich den Schlüssel auch noch mal rausziehen und wieder reinstecken, um auf- oder zuschliessen zu können.

Kann das vielleicht bedeuten, das Einbrecher an dem Schloss rumgefummelt haben? Und wie kann ich dafür sorgen, das das Schloss wieder besser funktioniert?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von diroda, 27

Irgendwas ist daran defekt. Entweder durch Verschleiß, Verschmutzung oder es wurde versucht es zu knacken. Mit harzfreiem Öl oder/und Graphitpulver das Schloß schmieren. Z.B. mit WD 40 Schließzylinderspray 49462 100 ml oder Ballistol Universalöl 100ml oder Graphit Pulver Spay Nigrin 72254 100ml.

Antwort
von Hexe121967, 42

auf dauer setzen sich winzig keline "späne" im schloss ab und irgendwann ist dann mal schluss. es kann aber auch am schlüssel liegen. ich würde das schloss mal mit ein wenig wd-40 behandeln dann sollte das wieder gehen.

Kommentar von Woropa ,

Sorry, aber ich habe von solchen technischen Sachen nicht so viel Ahnung. Was ist Wd 40? Und wo bekomme ich das?

Kommentar von Hexe121967 ,

wd-40 ist ein schmiermittel. damit bekommt man schlösser, scharniere etc. wieder auf gang. bekommt man im baumarkt. natürlich benutzt du das zeug sparsam. ein kurzer sprühstoss ins schloss, schlüssel rein und hin und her gedreht und dann sollte das schloss wieder gängig sein..

Kommentar von Hoegaard ,

Das ist Öl in einer blau-gelben Flasche, jedes dünnflüssige Fahrradöl tut es aber genauso. Und natürlich musst du dir keine teure Sprühflasche kaufen. Öl auf den Schlüssel geträufelt und damit ins Schloss reicht völlig.

Kommentar von Hexe121967 ,

@Hoegaard - stimmt, aber auch fürs rad benutze ich eben das zeugs. daher kam mit fahradöl oder nähmaschinenöl garnicht in den sinn.

Antwort
von Centario, 39

Ein Schloß ist ein Verschleißteil und sollte gerade bei den Anzeichen wie bei dir noch rechtzeitig ausgewechselt werden. Es sieht hier aus als ob die Stifte im Schloß den Geist langsam aufgeben.

Antwort
von Jensen1970, 31

Die Möglichkeit liegt nahe dass es manipuliert wurde sofort austauschen

Antwort
von Hoegaard, 38

Vielleicht ist der Schlüssel auch ein wenig, kaum sichtbar, verbogen, weil du ihn mal als Hebel benutzt hast...


Ansonsten: etwas Öl auf den Schlüssel, rein ins Schloss und ein paarmal rumschließen. Aber natürlich kein Salatöl


Kommentar von Woropa ,

Nein, das habe ich nie gemacht.

Antwort
von peterobm, 34

Abnutzungserscheinigungen; 

Öl kann hilfreich sein, oder ein neues Schloss. Nichts hält ewig ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten