Frage von HydraBossE, 92

Warum fürchten Menschen alles was anders ist?

Ich verstehe nicht warum Menschen stolz darauf sind gleich zu sein, außerdem wird alles was anders ist sofort kategorisch abgelehnt z.B. werde ich oft beleidigt weil ich andere Musik höre und nicht nur das im Radio also Mainstream-Mukke , Anime gucke und von einer "schlechten" Mannschaft Fan bin ! In Filmen ist es auch meistens so dass die Handlung etwas darstellt was stärker als die Menschen ist! Kann es sein dass diese Leute auf eine spezielle Art und Weise neidisch sind oder einfach nur dumm ? Ich mache mich nur darüber lustig aber viele werden depressiv oder ähnliches Meine Frage ist ein bisschen verallgemeinert also beantwortet einfach vernünftig

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Angst, 37

Hallo,

es gibt den meisten Menschen Sicherheit. Sie fühlen sich im Mainstream geborgen. Heulen mit den Wölfen. Und Wölfe sind wie Menschen Rudelwesen.

Aber es gibt noch mehr, die so sind wie Du! Menschen, die den Mut haben, gegen den Strom zu schwimmen. Selbst denken und etwas aus ihrem Leben machen wollen. Dazu gehört der Luxus einer eigenen Meinung.

Schön, dass Du darüber nicht depri. wirst. Aber tue Dir selbst auch den Gefallen, Dich bei allem Humor, mit dem Du es angehst, nicht in Überheblichkeit zu sonnen. Der Volksmund hat nicht ganz unrecht mit dem Spruch: Hochmut kommt vor dem Fall.

Gehe weiter Deinen Weg und lebe Dein eigenes Leben.

Alles Gute

Buddhishi

Antwort
von Misakimei, 22

Es sind meist die Medien und das Internet die dazu führen. Sobald man nicht dem Strom nach geht wird man fertig gemacht.
Man sieht es ja wie Leute meist zu Animes stehen. Bei mir ist das so dass meine Klasse zB immer im Hinterkopf hat das Japaner/Chinesen hunde/Katzen essen und sehen es damit als Verbindung. Sobald man Metal/ Emocore oder sonstiges hört, bunte/schwarze Haare und schwarze Kleidung trägt zählt man als Emo was mich in dem Thema echt nicht wundert da es immer wieder so fgts gibt die sagen sie wären emo obwohl es meist scene ist.(komm aus der Szene und die Vorurteile da sind extrem groß.) Menschen haben eben Angst vor Veränderungen leider. Heutzutage ist man „uncool" wenn man keine Marken Kleidung hat. Leute wie wir die Animes schauen oder andere Musik hören sind meist Abschaum wo durch viele von uns leiden. Ich kann zB überhaupt nichts mit so ner normalen Musik anfangen und man ist automatisch ausgeschlossen. Ich hab Bunte (Pink /Lila) Haare und werde direkt als emo bezeichnet. Sie haben Angst ausgeschlossen zu werden. Leider ist es auch so bei Leuten die Zocken da man durch RTL und so was dann als Fett, Assi, Freundeslos, Arbeitslos und als Mensch ohne Beziehung zählt. So ist es auch mit anderen Dingen wie zB die Figur... Durch models finden die meisten man sollte dünn sein wodurch Leute mit etwas mehr auf den Hüften fertig gemacht werden.
So ist eben die heutige Gesellschaft ist nicht offen für neues.

Kommentar von teddy1202 ,

Mit der "Angst vor Neuem" hast du wohl recht. Aber du bist doch auch nicht besser - bei allem Respekt -. Oder gehst du auf Fans von "Volksmusik" zu? Oder hast du dich schon mal mit einem "Kleingärtner" unterhalten?

Warst du schon mal in einer Flüchtlings- oder Obdachlosenunterkunft?

Kommentar von Misakimei ,

stell dir vor ich hab vor Kindergärtnerin zu werde.:D zu dem stört es mich nicht was Leute für Musik hören ^^

Antwort
von xxXJaSmInxx, 2

Hallo :) , ich finde es auch unangebracht jemanden deshalb aus zu grenzen ich bin selbst einer von den Menschen der gegen den strom schwimmt sprich anders ist nur habe ich einen etwas schwachen Charakter ich höre gerne oldies ich liebe vintage und retro ich liebe die kleidung von den 50ern das Styling die Einrichtung und die musik einfach alles ich würde auch gerne so mich anziehen aber dann werde ich nur von meinen schul Kollegen blöde angequatscht deswegen lass ich es und tue es erst wenn ich nicht mehr zur schule gehe ist jahr auch nur noch 1/2 jahr ....ich bin auch sehr schüchtern weil ich des öfteren früher gemobbt wurde und das ohne grund nicht wegen meinem style das war noch in der grundschule zeit einfach so waren alle gemein kp warum....
Und deswegen habe ich ein sehr schlechtes selbstvertrauen...

Aber meistens tuen es die Menschen nur weil es für sie nicht normal ist ....Mainstream ist was schlimmes ignorieren ist das beste mich kotzt es genau so an wie es dir tut.

Aber ich habe auch schon von fremden im Internet zu hören bekommen das meine musik die ich höre schlecht ist.. und wer sowas schon hört usw...
Aber meistens haben diese menschen kein plan von musik und wissen auch nichts von meiner stil richtung ....

Antwort
von rajalicious, 37

Puuh... Ich denke das sie Angst vor Veränderungen haben öde selbst Angst haben ausgeschlossen zu werden. Man beschuldigt lieber einen anderen damit man selbst nicht auffällt oder verdächtig wird... Ich glaube niemand weiß ganz genau den Grund... Ich kann es selbst auch nicht erklären... Aber ich denke jeder sollte das mögen und machen was er will... Also mach einfach so weiter und lass sie einfach reden:)

Antwort
von sweetycube, 24

Diese frage hab ich mir auch immer wieder gestellt ._. Ich konnte nie verstehen warum menschen sowas getan haben. Aber ich denke dass es daran liegt dass sie nur an ihre vorurteile glauben (zB Emo = ritzen usw) als an die wahrheit. Diese vorurteile sind auch meist oberflächlih (aussehen, hobbies usw) ich meine, mich starren auch menschen komisch an weil ich zB physik oder mathe mehr mag als englisch .-. Ich glaube solche menschen sind einfach nicht intelligent genug um die wahrheit über eine person herauszufinden... 

Ich hoffe diese antwort ist hilfreich ^^°

LG sweetycube

Antwort
von Draze, 31

Menschen sind naiv und halten alles für schlechter was sie nicht mögen.Wie du gesagt hast , ich höre auch eher weniger die "Mainstream-Mukke" und mehr etwas anderes.Ich gucke auch Animes und bei denen sind auch einfach Klichees denen die Menschen blind vertrauen welche so manches runterziehen.

Antwort
von teddy1202, 7

Es ist die Angst vor dem Neuen, dem Unbekannten. Geh mal 100 Jahre zurück, da wurde der Walzer verteufelt und alle, die ihn tanzten .... genannt. Und geh noch weiter zurück in der Geschichte. Jemand fand einen brennenden Ast und hat das Feuer gehütet. Angst bei denen, die nicht verstanden.

Es geht immer um Neugier und Verstehen. Wer nicht neugierig ist auf was anderes (Musik, Essen, Kultur usw.), der wird auch nie verstehen und daher immer Angst davor haben.

Antwort
von Xazzit, 30

Naja und was kümmert dich das? Wenn du etwas magst, was andere Personen nicht mögen, warum kümmert es dich? 

Außerdem Anime ist immer so eine Sache..... Meiner Meinung nach gut wenn man es in Maßen und bestimmte genießt, schlecht wenn man sich als "Otaku" bezeichnet. 

Antwort
von nochfrei, 22

Anders = Unbekannt = Potentiell gefährlich gefahr beschreibt hierbei die Gefahr sozial abgeschottet zu werden wenn man tolerant ist. Menschen sind nicht gegen alles was anders ist. Ich bin anders aber werde überall wo ich bin akzeptiert, oftmals finde ich freunde die anders denken. Das ist normal.
Wenn es dich wirklich interessiert empfehle
Psychologie bücher zu lesen da gibt es ein paar echt gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community