Frage von TheGuteFrage, 52

Warum führen ängste zu übelkeiten und bauchschmerzen usw und wie wird man die los?

Antwort
von Ceres52, 28

Weil die Nerven im Magen bei manchen Menschen sehr empfindlich sind und wenn diese Leute Stress haben, reagieren diese Nerven überempfindlich und fürhren zB zu untegelmäßigen Bewegungen die Probleme wie Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen usw auslösen können. Nennt sich Reizmagen. Hilfe bringen therapeutische Maßnahmen um Stress zu reduzieren, Entslannungsübungen  und Medikamente, entweder zur Beruhigung allgm oder extra Trofen zum den Magen beruhigen.

Kommentar von Ceres52 ,

Entspannungsübungen.

Kommentar von Hooks ,

Hilfreich ist z.B. Natronpulver (centgroßes Häufchen auf EL mit Wasser, 1 Glas warmes Wasser hinterher) gegen die übermäßige Säureproduktion. Und weniger Zucker und Fleisch.

Kommentar von Ceres52 ,

Natron setzt den PH-Wert zu schnell runter, es kommt zum Reboundeffekt, der Magen produziert noch mehr Magensäure und das Sodbrennen und die dazu gehörenden Beschwerden kommen erst recht wieder. Wenn man Sodbrennen hat, lieber Talcid einnehmen, die senken den pH Wert in Form eines Puffers, so ergib sich gar kein Reboundeffekt, weil die neu entstandene Säure gleich wieder neutralisiert wird. Ist dir aber nicht schlecht von Sodbrennen, bringt dir auch dein Natron nichts, weil du so nur neue Beschwerden hinaufbeschwörst, wenn du unnötig den PH Wert der Magensäure senkst. Die Nahrung wird nicht mehr richtig verdaut und somit bekommt man erst recht Bauchschmerzen und Übelkeit.

Antwort
von pirela, 12

ich nehme auch oft pflanzliche Mittel gegen etliche Beschwerden aber da achte ich sehr darauf was für eine Firma die Vertreibt bzw woher diese kommt. Vertraue da nur auf die Deutschen den mittlerweile sind so viele schwarze Schafe in diesem Bereich unterwegs. Da lässt du oft Geld für nichts da :-/

Kommentar von sasha8 ,

Ja leider schon bekanntschaft damit gemacht :-( Darf ich fragen wo du deine Produkte her beziehst? Danke

Kommentar von pirela ,

hallo nehme immer noch die joyful kräuter aus dem bodyvita shop habe ich die her.

Lg

Antwort
von Question89, 36

Als allerster musst du deine Angst kennen! Dann musst du eben deine Angst loswerden. So ohne weitere Informationen kann man eben nur über Tabletten und Tee und so reden.

Antwort
von Quipa, 29

Zum Arzt. Meistens ist es die Psyche, du wirst zum Psychologen geschickt, der dir dann helfen kann.

Antwort
von Hooks, 9

Das hat was mit Sympathicus und Parasympathicus zu tun, google mal. Evtl. mit k.

Los wird man die meist durch Bewegung, wie 30 min marschieren.

Antwort
von Monsieurdekay, 18

ich habe mal gelesen, dass der Darm Nervenzellen besitzt, die mit dem Gehirn kommunizieren..

das führt zum sogenannten "Reizdarmeffekt"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten