Frage von badday2000, 40

Warum fühlt sich das so brutalst schlimm an?

Hey alle zusammen.. Ich habe ein riesen problem..mein freund und ich trennten uns aufgrund dass es zwischen uns nicht klappte und wir andere sicht auf die dinge hatten.. Ich verlor von zeit zu zeit immer mehr meine liebe zu ihn..aber warum zur hölle tut es dann trotzdem weh,warum tut die trennung so weh wenn es doch das beste für mich ist..für uns beide

Antwort
von Niina2103, 15

Nur weile du an Liebe zu ihm verlierst, ist er dir ja nicht direkt egal. Du hast sicher noch ein paar Gefühl für ihn und bist es gewohnt ihn an deiner Seite zu haben und natürlich macht es einen Unterschied morgens aufzuwachen und zu wissen ihn nicht mehr an deiner Seite zu haben. Aber du bist bestimmt ein ganz starker Mensch, denn ihn loszulassen war sicher nicht leicht. Also du packst das, Maus! 

Antwort
von latikka, 11

Das kann daran liegen das du dich einfach an ihn gewöhnt hast und nun ist er eben nicht mehr da das vergeht aber nach ner zeit wenn du ihn länger net siehst oder hörst spätenstens nach 2 wochen im normalfall .. Da gewöhnt man sich halt dran und es tut net mehr so arg weh

Antwort
von PERFEKTi0NiSTiN, 15

Na, weil du es gewohnt bist mit ihm zu sein... Das ist nun nicht mehr so, dass schaffst du aber:)!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten