Warum fühlen sich Träume immer geiler an als das normale Leben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weil Träume einfach geiler sind! Weil leben Sinnlos und ka**e ist und in träumen alles nicht real ist sondern besser. Besonders wenn man luzid träumt und die Träume steuern kann. :-) Außerdem kennst und akzeptierst du dich im Traum mehr. Du hast keine Depressionen und Krankheiten. Du lebst und bist wie du sein willst oder wie du bist wenn du dich so akzeptierst wie du bist. Träume sind grenzenlos und können ruhig mal unlogisch sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie sind nicht real und sie erfüllen deine sehnlichsten wünsche und entsprechen deinen genauen Vorstellungen .....deshalb du erfindest die Träume immerhin :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tun sie nicht, da ich ein unglaublich vieldenkender Mensch bin, habe ich manchmal unglaublich interessante aber auch grausame Träume. Da möcht ich lieber im echten Leben sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Moizjailt
19.02.2016, 01:43

detektiv conan

1

Weil man das was man träumt nicht zu dem Alltag gehört, ist was besonderes und geil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in träumen geht es nicht um denken, sondern um gefühle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man sich im Traum besser, stärker akzeptiert und andere gute Gefühle fühlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist evtl bei dir so, bei mir ist das normale Leben völlig zufriedenstellend und nicht weniger geil als meine Träume.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?