Warum fühlen sich Medizinstudenten so wichtig und wollen anderen ihre Ideale aufzwingen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist eine krasse Verallgemeinerung und ich würde damit vorsichtiger umgehen.

Ich denke, dass das bei manchen daher kommt, dass sie eben in diesem Themenbereich ein großes Wissen haben. Wenn ihnen etwas auffällt, sprechen sie es dann eben auch aus. Da Gesundheit so ein häufiges Thema im Alltag ist, passiert das eben eventuell auch häufiger.

Das ist bestimmt bei einem Elektriker auch so, wenn Du gerade einen Trafo ansteckst. Während Du Dich wunderst, wo welches Kabel hingehört, was die Farben überhaupt bedeuten und all sowas, weiß er es eben. Wenn er Dir das dann sagt, ist das ja nicht böse oder im Sinne eines Besserwissers gemeint. Sie wollen Dir nur unnötige Arbeit und Fehler ersparen. Der Unterschied ist einfach, dass man wahrscheinlich nicht so oft einen Trafo anschließt, aber sehr wohl oft ungesunden Gewohnheiten nachgeht.

Über so einen kostenlosen Tipp muss man sich aber nicht ärgern, sie schreiben Dir ja nichts vor. Sie meinen es nur gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesundheit ist halt das, wo sie sich auskennen und wenn man den ganzen Tag damit konfrontiert ist, dann denkt man da natürlich auch in der Freizeit dran.
Sind aber nicht alle so, und die die so sind, die merken hoffentlich mal, dass das echt nervt 🙈

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die werden so hingetrimmt, weil sie als Arzt glaubwürdig wirken müssen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommst Du denn darauf? Ich habe mich während meines Medizinstudiums nicht verändert. Wieso auch? Das einzige was ich verändert habe, ist die Einsicht, dass Homöopathie ein absoluter Hokuspokus ist. Aber die wollte ich niemandem aufzwingen.

Von welchen "Idealen" sprichst Du? Empathie? Hilfsbereitschaft? Dienst an Kranken? Diese Ideale bekommt man nicht durch das Medizinstudium, wegen dieser Ideale studiert man doch überhaupt Medizin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da haben wir ihn wieder. Die eine Person die wieder alle Gruppen in einen Topf werfen muss....Nein lieber Fragensteller, das machen nicht alle Medizinstudenten. Und selbst wenn - sieh es als kostenlosen Tipp ohne Wartezeit an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung