Frage von schurkraid, 38

warum fühle ich so heftig mit meiner freundin mit?

Meine freundin ist sehr, wie soll ich sagen... ähm gefühlsbedingt.

Das problem hier ist aber das ich extrem mit ihr mitfühle.

Wie z.b. heute ich halts nicht aus.

Sie hat heute nämlich die abschlussprüfung für ihren beruf, und ich hab sie heute hingefahren und geholfen alles auszuladen usw...

Ich hab ihr gut zugeredet und habe gesagt, das wird schon du weißt was du kannst. du schaffst das schon, hab auch gesagt das sie wenn es wirklich nicht klappen soll sie nicht gleich verzweifeln soll weil es ok ist es auch nicht zu schaffen.

Sie hat voll gezittert weil sie eben so nervös ist und wie ich das gesagt hat hat sie bissel tränen in den augen gehabt. Und in dem moment musste ich selber fast heulen anfange weil ich so sehr mit ihr mitfühle.

Ich habe meine prüfung in mein beruf schon 3 jahre hinter mir, ich weiß eben was das für ein mieses gefühl ist. und ich halt es einfach nicht aus wenn sie das gefühl auch hat, ich weiß nicht sie tut mir da mehr leid als ich mir selber.

Ich bin so ein typ der bei ner prüfung zwar auch die hosen voll hat, aber wenn ich dabei bin denke ich mir nur ich ziehs jetzt durch, wenn ich es net schaffe ja mist aber ok.

Jetzt wo ich sie da gesehn habe bekomme ich so ein gefühl als "wieso, wieso nur muss sie das machen" Ich bin auch die ganze zeit nervös, erst um 4 uhr erfahre ich es ob sie es geschafft hat oder nicht. Aber ich halt es einfach nicht aus, obwohl mich das ja nicht so wirklich betrifft. fühle ich da mit ihr sowas von mit.

Wenn sie es nicht schafft und sie evtl zu heulen anfängt ich glaub ich muss da mitheulen.

Auch wen sie einfach bei einem film bei etwas traurigen ein wenig zu heulen anfängt, ich fang dann nicht wegen den film an sondern wegen ihr.

Ich war auch tage vor der prüfung nervös weil sie einfach soviel stress hatte, soviel lernen und vorbereiten musste und ich nur daneben gessen bin und ihr nicht helfen konnte. auser lernen ein bisschen. aber ansonsten habe ich bissel Pc gespielt usw... Nur gedacht das ist wieder unfair sie muss so hart schufften in der freizeit und ich tu nix.

Ich weiß es nicht was da los ist, ich muss für 2 personen fühlen für mich und sie. aber ich halt das gefühl nicht aus. ich bin gerade so nervös und habe einfach so ein mieses gefühl im magen.

warum fühle ich da so heftig mit ihr?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von N3kr0One, 9

Beschützerinstinkt, Empathie, Liebe...wahrscheinlich ein Mix aus allem. Du möchtest nicht, dass sie leidet und versuchst ihr alles schwere abzunehmen.

Aber lass dir gesagt sein, versuch das ein bisschen runter zu fahren. Sie muss ihre eigenen Erfahrungen machen, muss auch schwere Zeiten selbst durchmachen, denn du wirst nicht immer da sein. Der schlimmste Fall wäre, wenn dir etwas passiert und ihr eine Familie habt, dann könnte sie kaum allein über die Runden kommen, denn du hast ihr sonst alles abgenommen.
Klingt schwer, ist es auch...aber denke auch an sie, sie muss eben trotzdem noch immer allein klar kommen.

Antwort
von FlowerUnicornx, 21

Das klingt ziemlich stark danach, als hättest du Gefühle für sie. Mir ging es bei meiner besten Freundin genau so. Ich hätte sie am liebsten in Wolle eingepackt und jegliche Probleme für sie gelöst.. das ist nichts Unnormales oder etwas Übertriebenes, du magst sie einfach sehr doll und fühlst mit ihr, wenn es ihr schlecht geht. Mach dich nicht zu verrückt, lenke dich ab, bis sie ihr Ergebnis bekommt. Ob du nervös bist und dich verrückt machst oder nicht, dass lässt dich auch nicht in die Zukunft reisen :/ Wird alles :) 

Antwort
von LiJa1995, 18

Liebe :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten