Frage von ChloeBloom, 54

Warum fühle ich mich so viel besser, wenn ich einen Tag lang das Handy ganz weglasse?

Hallo,
Ich fühle mich irgendwie viel besser und bin auch fröhlicher wenn ich einen Tag lang nicht online gehe (sprich: Handy benutze)
Woran liegt es?

Antwort
von grossbaer, 9

Weil dein Geist dann endlich frei ist! Das Handy wird immer als Segen empfunden, aber im Grunde ist es zum fluch geworden. Es entsteht eine Abhängigkeit und viele Menschen agieren nur noch fremd gesteuert. Sie haben keine Freiheit mehr durch das Handy, denn es gibt den Zwang und auch den Druck immer und überall erreichbar und auf dem aktuellen Stand zu sein. Das Handy vermittelt einem auch ständig die Angst etwas zu verpassen.

Im Notfall immer und überall erreichbar zu sein. Diesen Zweck erfüllt das Handy schon lange nicht mehr. Es ist mittlerweile für viele eine geistige Prothese geworden. Nicht umsonst ist das Wort Smombie (Menschen die völlig absorbiert von ihrem Handy unaufmerksam über die Straße gehen) das Jugendwort des Jahres 2015 geworden.

Wenn du das Handy einen Tag nicht nutzt, wird dein Geist, dein Denken, Handeln und Fühlen frei und du bist wieder dein eigener Herr und hast wieder die vollständige Kontrolle über dich selbst. Ich würde dir empfehlen öfters dein Handy wegzulegen.

Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort
von Satoshii, 23

Viele können nicht einfach das Handy weg legen. Sei es Beruflich oder sonst wie. Man ist manchmal einfach gezwungen überall und ständig erreichbar zu sein. So ist die heutige Gesellschaft.

Das gesamte Tempo in der heutigen Welt nimmt zu, den man ist eben schnell und einfach zu erreichen - überall.

Diesen Stress den man eben hat durch die ständige Erreichbarkeit verliert man, wenn man das Handy weg legt.

Antwort
von silberwind58, 18

Weil der ganze Druck weg ist,von wegen,immer erreichbar,immer zurück schreiben/ rufen. Ich mach das öfter,warum muss ich immer erreichbar sein? 

Antwort
von 2Taktfindichgut, 16

Da das handy dich immer auffordert aus dem "neusten stand" zu sein und wenn man nachrichten und profile von anderen leuten sieht hass,neid und viele Sachen mehr entstehen können oder wenn jemand nicht zurück schreibt scheklchte gefühle kommen können. ohne handy ist man Frei.

Antwort
von aMeloxx, 10

Das liegt daran,dass wenn man die ganze zeit am handy ist,das die augen weh tun,und es zur gehirn schädigungen fuhren kann (im schlimmsten fall) Ich selbst hatte fruher kein handy im gegensatz zu heute und?meine augen jucken JEDEN TAG! ich dachte immer das es eine allergie seie,aber das wissen wir noch nicht.

Lg Melo

Kommentar von motorrad95 ,

Das ist ja mal so ein Quark... Man kann keine Gehirnschäden bekommen durch das Handy, außer es fliegt mit einer Geschwindigkeit von >100kmh gegen deine Birne... Es ist tatsächlich anstrengend für die Augen und man kann süchtig nach einem Handy sein, aber das Gehirn erleidet keine Schäden. Bitte bilden vor dem Kommentieren...

Antwort
von HardwareGuru, 5

Weniger stress

Antwort
von Bestie10, 12

dann kannst du ermessen wie gut es mir geht

ich habe kein Handy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten