Warum fühle ich mich so nutzlos?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In der heutigen Zeit ist es leider normal, das man viele Absagen auf seine Bewerbung erhält. Doch das darfst und solltest du nicht persönlich nehmen.

Denn auf eine Stelle gibt es immer mehrere Bewerber und wenn sich 100 Leute bewerben und es gibt nur eine Stelle, dann bekommen 99 eine Absage.

Verliere nicht den Mut, du wirst schon etwas finden. Du brauchst nur Geduld. Vor allem solltest du immer darauf achten wie du dich selbst mit dienen Bewerbungsunterlagen präsentierst.

Hier darfst du nicht nachlässig werden. Denn für die Firma bei der du dich bewirbst, ist deine Bewerbung ja deine erste Bewerbung, verstehst du? Es ist klar das du jetzt nach der hundertsten Bewerbung nicht mehr so motiviert bist, wie bei deiner allerersten. Aber das darf die Firma bei der du dich bewirbst nicht sehen und spüren. Sonst hast du schlechte Chancen und wirst gleich aussortiert.

Deshalb solltest du auch mal deine Bewerbungsunterlagen überprüfen. Sind sie vom Inhalt und vom Layout noch auf dem neuesten Stand? Gehe doch mal zur Agentur für Arbeit. Die sollen sich mal deine Unterlagen anschauen. Vielleicht kann man da noch etwas verbessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du eine Ausbildung?

suche einfach weiter :)

Und denke bei jeder absage: Schade für ihn wenn er mich nicht hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SteffiSimFan
22.08.2016, 09:01

Ja ich bin gelernte Kinderpflegerin und habe auch schon in den Beruf gelernt:)

0

Du wirst schon irgendwo was finden ! Irgendwann aber gib bloß nicht auf und lass dich nicht runter ziehen ! Irgendwo findet man immer was ! Versuche einfach mal an positive Dinge zu denken um dich abzulenken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kopf hoch.
Bewirb dich bei einer leihfirma. Da bekommst du ganz sicher was :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als was bewirbst Du Dich denn? Bist Du beim Jobcenter gemeldet? Wie alt bist Du, hast Du einen Schulabschluss oder gar eine Ausbildung? Vielleicht könntest Du ja eine Umschulung mitmachen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SteffiSimFan
22.08.2016, 09:03

Als Kinderpflegerin und ja ich bin beim Jobcenter gemeldet. Ich bin 20

0

Was möchtest Du wissen?