Frage von cocaro14, 6

Warum fühle ich mich so komisch, nur weil ich zur Zeit nicht verliebt bin?

Ich war schon zwei mal über mindestens 1 Jahr in einen Jungen verliebt. Zwischendurch fand ich auch ein Paar Jungs süß aber richtig verliebt war ich glaube ich erst 2 mal.

Aber im Moment gibt es viele Jungs, die ich ziemlich süß und Hübsch finde. Nur irgendwie bin ich schon voll lange nicht mehr verliebt gewesen.

Eigentlich beschäftigt mich es nicht so sehr und ich sollte mich freuen, da ich so viel mehr Möglichkeiten hab. Aber trotzdem fühle ich mich irgendwie komisch, da ich somit kein "Jungsziel" habe. Eigentlich ist es ja auch nicht so wichtig,

aber warum fühle ich mich so komisch? Ist das nur bei mir so oder bei euch auch?

Antwort
von eddasagthallo, 5

Das ist ganz normal, ich hab das momentan auch.
Deswegen habe ich zwei Jungs auf die ich nicht stehe, mit denen ich aber rumknutsche damit ich nicht dass komische Gefühl habe :)

Antwort
von Centario, 5

Nicht verliebt sein macht frei von jeden Beziehungsballast, also sieh es positiv. Alles hat auch eine positive Seite.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten