Frage von Schlauchapfel, 189

Warum fühle ich mich nicht gut genug für sie?

Ich bin 16 Jahre alt, sehe durchschnittlich gut aus, bin nicht überdurchschnittlich sportlich und wieso auch immer mit Schläue und mit gutem Humor gesegnet. Kurzum der übliche Provinzstreber. Ich bin in ein Mädchen aus meiner Schule verliebt, habe es ihr allerdings nie gezeigt geschweige denn gestanden. Der Grund ist, dass jedes mal wenn ich sie sehe, das Gefühl aufkommt, gar nicht gut genug zu sein. Also ihre Ansprüche nicht erfüllen zu können, nicht gut genug auszusehen, keine genug guten Kleider anzuhaben oder einfach generell kein genug guter Mensch zu sein, um bei ihr überhaupt eine Chance zu haben. Wie kann ich dieses Gefühl ändern? Ist es eine verzerrte Wahrnehmung, muss man, um bei hübschen Mädchen anzukommen, gar kein "besserer" Mensch sein? Oder soll ich mir all die Punkte peinlich genau aufschreiben und dann auch direkt angehen? Und wie kann ich am besten zwei Konkurrenten, die auch in sie verliebt sind ausschalten?

Antwort
von Kati2OO, 75

Mädchen mit gutem Charakter wollen keinen perfekten Mann, sondern einen, der auch aufrichtig zu seinen Schwächen steht. Wenn du ihr Fragen stellst und ihr zeigst, dass sie dich interessiert, findet sie das besser als irgendein Talent.... Wenn sie in einem wichtigen Punkt ( Werte, Beziehung...) andere unvereinbare Vorstellungen als du hast, Versuch sie besser kennenzulernen und herauszufinden warum. Das ist dann kein persönlicher Mangel von dir oder ihr, sondern eine Meinungsdifferenz. Wichtig: Sag ihr, was du denkst.

Antwort
von LucyRicherd, 47

Sprich sie einfach mal an. Es klingt ziemlich einfach und ist in echt dann mega schwer. Kann ich mir gut vorstellen. Allerdings sehen das Mädchen garnicht so. Das schlimmste was passieren kann ist ja,dass sie einfach kein Interesse hat. Und ich habe gelesen das ein Großteil sich "nicht gut genug" fühlen. Man brauch jedoch Selbstbewusstsein und sie wird sich garantiert nicht auslachen wenn sie nicht eine oberflächige tussi ist :)

Viel Glück 

Antwort
von Baghira3000, 96

Hey bei mir ist es genauso bin verliebt doch ich bin sozusagen in meiber schule ein looser und er der beliebtiste junge der schule

Kommentar von Baghira3000 ,

Weiss aber nicht wie dir das helfen sollte

Antwort
von faymorgane, 54

Es ist ziemlich einfach, in der Theorie: Du bist genau so gut, wie du dich findest, genauso toll, wie du dich fühlst und hast genausoviel Wert, wie du dir selbst beimisst. In der Praxis ist das allerdings eine harte Nuss. Denn wir haben nicht gelernt, uns zu lieben und gut zu finden. darum müssen wir uns selbst umprogrammieren. Schwierig aber machbar. Beginn einfach mit dem Training, dich gut zu finden. Erste Uebung: jede Nacht vor dem Schlafengehen lobst und anerkennst du dich selbst für etwas, was du heut gut gemacht hast, etwas wo du cool reagiert hast, wichtig warst, witzig warst, Erfolg hattest, jemand geholfen hast, etc etc... Hauptsache positiv in deinem eigenen Wertesystem! Du hast zu lange auf das negative fokussiert, was alles nicht gut genug ist an dir. Jetzt beginn, auf das zu fokussieren was definitiv gut genug ist an dir! Viel Erfolg!

und noch eins: deine Konkurrenten spielen in diesem Prozess gar keine Rolle. Hier geht es um DICH!


Antwort
von Sandra1234566, 57

Wenn a mädl dich so nicht nimmt wie du bist, hat sie die gar nit verdient! Probier erst gar nit die zu verstellen für mädchen die meinen sie sind "zu hübsch" für dich!! :-)

Kommentar von Schlauchapfel ,

nun sie hält sich nicht für zu hübsch das problem ist eher dass sie meine konkurrenten besser finden könnte....

Kommentar von Sandra1234566 ,

Wieso sollte sie das finden? Du musst selbstbewusster sein, dann wird es auch für dich einfacher ☺️

Kommentar von Sandra1234566 ,

:-)

Antwort
von kajshai, 73

Sei ein Mann und benimm dich auch gefälligst so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community