Warum fühl ich mich nach dem Schlaf so gefühlskalt, wenn ich vor dem Schlaf sehr viel nachgedacht habe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weil die Sorgen und Gedanken durch den Schlaf nicht verschwinden und auch keine Probleme im Schlaf gelöst werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil du noch müde bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung