Frage von WESTundHB, 40

Warum frisst Pokemon Go so viel Akku?

Ich hab zwar einige Powerbanks mit , wenn Ich Pokemon Go zocke , aber das reicht oft nur für 1,5 Tage. Warum ist das so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von strakederX, 8

Hallo WESTundHB,

Da Pokemon Go die ganze Zeit das GPS Signal neu laden muss und da es über das Internet die Umgebung neu laden muss, wird die CPU und die GPU sehr stark beansprucht, wodurch es sehr viel Akku verbraucht.

MfG strakederX

Antwort
von whatatragedy, 20

Weil das GPS immer aktiv sein muss, verbraucht es halt mehr Akku. Wenn du im Spiel den Energiespoarmodus aktuvierst, dürfte der Akkuverbrauch aber nicht so dramatisch sein.

Antwort
von Ellyela, 5

Du musst die Kamera ausstellen, Energiesparmodus bei deinen Handyeinstellungen einstellen und Energiesparmodus bei Pokémon-Go einstellen. Dann verbraucht es nicht mehr ganz so viel. 😉

Antwort
von MatheRaph, 17

Bei jeder GPS-Anwendung steigt der Akkuverbrauch. Bei Pokemon Go ist dieses ständig aktiviert. Auch wenn du WLAN einschaltest verbraucht es ein wenig mehr. Im Energiesparmodus ist es nicht so dramatisch.

P.S: Das ist auch in z.B Google Maps so.

Antwort
von Ifosil, 23

Ganz simpel, die Anwendung belastet die CPU und GPU stark. Dadurch wird mehr Energie verbraucht und Wärme abgegeben. 

Antwort
von alphaderalphas, 6

Es lädt halt andauernd Pokemon in der Nähe, Arenen in der Nähe, die Bilder von Arenen und Stops, es gibt aufwendige Animation während der Entwicklung oder dem Fangen von Pokémon bspw, es nutzt GPS, es muss im Hintergrund noch dafür sorgen, dass Cheater keine Chance haben...

Antwort
von tschicaqua, 8

Du musst GPS auf der höchsten Stufe haben, Brauchst durchgehend Daten Volumen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten