Frage von Knechthans, 31

Warum friert mein PC regelmäßig ein?

Seitdem ich meinen PC mit neuem Mainboard, RAM, SSD, Netzteil und Win10 aufgerüstet habe friert er mehrer Male am Tag ein, dies jedesmal ungefähr 30 Sekunden lang. In dieser Zeit arbeitet die Festplatte nicht und ich kann keine Aktion mehr ausführen, danach geht alles wieder normal weiter. Die Freezes scheinen nur im Desktopbetrieb aufzutreten, d.h. wenn ich Spiele im Vollbild hab passiert nichts. Sehr häufig hängt er sich auch beim Start des Rechners im Anmeldebildschirm auf. Ich vermute dass es an einem der neuen Bauteile liegt, Treibermäßig sollte alles stimmen. Auch eine Systemwiederherstellung hat nichts gebracht.

MSI 970A-G43

8GB Kingston HyperX FURY Black DDR3

240GB Crucial BX200

Phenom II X4 965

GTX 1060 3GB

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MarkusGenervt, 19

Das ist einfach:

Windows 10

Antwort
von RECA7730G, 14

wie(so) hast du den für einen 7 jahre alten cpu ein neues mb gekauft?

Kommentar von MarkusGenervt ,

Das habe ich auch gemacht (gleiches MoBo).

Man muss nicht immer dem neuesten Hype hinterher laufen. Das ist dumm und kopflos.

Die CPU ist völlig OK und es ist einfach nur ein völliger Irrsinn Hardware wegzuschmeißen, die immer noch eine sehr gute Arbeit leistet.

Es gibt schon zu viel Müll, da muss man nicht noch absichtlich welchen produzieren, sonst endet man selbst im Müll.

Antwort
von 18Wheeler, 14

"Spyware"- öhm Windows 10 hat´s nicht sooo mit Hardware, die älter als 5-6 Jahre ist....

Hardware erneuert ( besonders Mainboard! ) und die SSD/HDD mit einer Windows Installation, die vom vorherigen Rechner stammt, kann nicht richtig funktionieren!

Windows Installation auf SSD und Win10? -> Betriebssystem neu aufsetzen!

Antwort
von Knechthans, 4

Nach meinem Downgrade zu Windows 7 hab ich bisher tatsächlich keine Probleme mehr, danke für die Antworten ^^

Antwort
von SiroOne, 16

Versuch man das neuste Windows 10 zu bekommen, dort sind die Fehler beseitigt.

Kommentar von MarkusGenervt ,

Quatsch! Mit dem Board nimm Windows 7 oder meinetwegen 8.1.

Kommentar von SiroOne ,

Nein, Windows 10 ist gut Ende der Durchsage.
Wenn dann Linux, aber alte Software ist immer UNSICHER

Kommentar von MarkusGenervt ,

Wieder Quatsch! Solange die Patches seitens Microsoft noch gepflegt werden und eine ordentliche Internet-Security läuft, gibt es keine Probleme. Windows 7 wird noch bis 2021 supportet und selbst XP läuft immer noch sicher mit meiner guten Security.

Allerdings ist Linux einfach unschlagbar in Sachen Sicherheit. Das stimmt wohl.

Kommentar von SiroOne ,

Es ist immer besser das neueste Betriebssystem zu haben und das werden Patches nicht ändern.
Programmiersprachen entwickeln sich weiter und du kannst nicht das ganze Betriebssystem verändern, dazu gibt es auch neue Windows Betriebssysteme, weil viele Programme umgeschrieben werden um sie noch sicherer zu machen und Windows 10 ist definitiv sicherer als Windows 7. Allein von den neuen Funktionen, ist es für Anfänger wesentlich sicherer geworden und darum geht es Mikrosoft, das jeder sicher im Net sein kann und dazu brauch es Windows 10.
Daher ist Mikrosofts Empfehlung Windows 10,
Du denkst wohl auch das Windows das nur macht wegen den Geld, da irrst du dich aber gewaltig.

Antwort
von kunibertwahllos, 14

ist bekannt hatte ich auch lange , und auf einmal war es weg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community