Frage von 92555, 155

Warum fremdgegangen?

Hallo! Habe mich extra hier angemeldet um mir mal ein paar Meinungen einzuholen... Seit 3 Jahren bin ich (m) in einer Beziehung und liebe meine Freundin sehr, wir sind wie zwei Puzzleteile die einfach zusammen passen. Ich bin total glücklich mit ihr und unserer Beziehung und freue mich auf unsere gemeinsame Zukunft! Wir sind einfach in allen Dingen auf einer Wellenlänge. Nun ist das Problem das ich ihr bereits fremdgegangen bin. Insgesamt waren es mehrere küsse mit Frauen und einmal ging es weiter... Ich vermisse nichts in unserer Beziehung auch was den Sex angeht rein gar nichts und verstehe mich selbst nicht mehr! Jedes mal ist es unter Alkoholeinfluss passiert und ich habe das Gefühl das mein Verstand und mein Wille in dem Moment wie weggeblasen sind ohne es eigentlich zu wollen. Nach dem "Geschehniss" habe ich auch ohne Alkohol weiter Kontakt gehalten.. Es waren immer Frauen "die leicht zu haben sind" und ich war zu schwach.... Meine Freundin weiß über alles bescheid und ihr geht es natürlich richtig schlecht mit der ganzen Situation. Es tut mir selber so weh sie leiden zu sehen... Wir wollen es nochmal gemeinsam versuchen und für uns kämpfen. Das wird ein sehr schwerer weg aber ich habe die Hoffnung das wir es meistern doch habe ich auch schreckliche angst sie wieder enttäuschen zu müssen und habe auch schon angst vor mir selber und meinem Verhalten! Ich will doch eigentlich treu sein! Meint ihr man kann so etwas erlernen? Den Willen und nein sagen zu können? Und vorallem: WARUM habe ich sowas getan?!

Ps. : ich befinde mich derzeit auch schon deshalb in einer Gesprächstherapie aber vielleicht gibt es hier welche unter euch die das selbe Problem haben.. Ich fühle mich so unverstanden...

Antwort
von Jutz53, 43

Ich hätte sofort die Beziehung mit dir beendet. Könnte kein Vertrauen mehr zu dir haben .Bin auch der Meinung wenn man sich Aufrichtig liebt würde das nicht passieren. Du bist wohl noch nicht soweit. Und ein Guten Rat möchte ich dir geben. Alkohol macht ALLES kaputt.

Antwort
von monttgomery, 96

aber es ist sehr lobenswert von dir, dass du es deiner freundin gebeichtet hast. :) kannst du nicht vielleicht einfach aufhören zu trinken oder deinen konsum zu minimieren? um deine freundin zu betrügen braucht es ja sicher mehr als zwei bier. und wenn du dich betrinken willst, kann deine freundin nicht bei dir sein? du wirst sie ja sicher nicht betrügen wenn sie die ganze zeit ein auge auf dich hat.

Kommentar von 92555 ,

Ich möchte auf jeden Fall weniger trinken wollen, nur möchte ich es mir auch nicht ganz nehmen lassen. Ich möchte mich ja einfach versuchen von Grund auf zu ändern. Weißt du was ich meine?

Das Problem ist auch das ich den Mumm nicht hatte es ihr zu erzählen.. Sie hat es selbst herausgefunden, ich habe es ihr leider zu lange verschwiegen weil ich Angst hatte sie zu verlieren.. Und es ist leider auch schon zwei mal passiert als wir zusammen  feiern waren und dazu kommt noch mit ihrer besten Freundin... Ja, ich weiß.. Ich bin nicht gerade stolz drauf und hasse mich jeden Tag dafür! :/

Kommentar von Schnurrzel97 ,

ZWEI MAL und es dann noch nicht mal selber erzählt?????? Ey, .....ohne Worte, nur Kopfschütteln.

Kommentar von monttgomery ,

dass du angst hattest ist aber auch verständlich. ja, von grund auf ändern verstehe ich, ich bin selbst nur noch nie mit einer situation in berührung gekommen die mit deiner vergleichbar ist, deswegen kann ich dir nicht so gut helfen. ich hatte eben nur den einfall, am alkoholkonsum zu arbeiten. reue zu zeigen ist gut, aber fokussiere dich auch darauf, dass es gut von dir ist, dass du dich ändern möchtest. du bist kein schlechter mensch. du möchtest dich ändern und das ist sehr mutig. :) ich hoffe, deine therapie kann dir helfen und du findest die gründe für dein handeln heraus

Kommentar von 92555 ,

Danke!

Antwort
von Welfenfee, 25

Du liebst Deine Freundin und wirst sie sicherlich nicht mehr leiden sehen wollen und Du bist ein Garant dafür, dass sie es wieder wird. Ok., Kleiner, Du bist und bleibst ein Eckenbumser, der für sich Alles haben möchte und weil es sich so gehört, nun den armen reumütigen Mann raushängen lässt, bis die nächste Ecke erreicht wurde.

Hauptsache pimpern und sei es eben die beste Freundin des dummen Weibsstücks, was da eh Alles mit sich machen lässt, doch so ein Orgasmus ist einfach nur toll. Ja, es passiert ja nur, wenn Du betrunken bist, doch auf Alkohol möchte man ja nicht verzichten, denn sonst fehlt es an der Ausrede schlechthin.

Junge, stoße Dir doch erstmal so richtig die Hörner ab und vielleicht bleibt ja dann so ein Eckenmädel an Dir kleben und macht Dich glücklich und ihr könnt dann z.B. Eure Wochenende in Swingerclubs verbringen und dort ist es hot, hot, hot und saufen kannst Du da auch und musst nicht lange suchen und kannst Deinen Trieben den freien Lauf lassen und dann musst Du auch keine Krokodilsstränen verschütten!

Du liebst Deine Freundin keinen Fatzen und wenn doch, dann sehe zu, dass Du den richtigen Umgang bekommst und lasse diese Frau in Ruhe, denn Du wirst sie nur quälen.

"Ich möchte das ja nicht und ich war betrunken und ich möchte damit aufhören aber nicht mit dem Trinken und die beste Freundin war schon ein geiles Luder - was hätte ich bitte tun sollen?" 

Nicht möchten, sondern tun - Du bist das Letzte und hast noch nicht einmal den Arsch in der Hose und kannst zu Deinem miesen Charakter stehen!

Antwort
von Asperergia, 28

Hallo. Du kannst alles vergessen !! Es wird niemals so sein wie früher!! Du hast Alles kaputt gemacht und Vertrauen ist weg und bald deine freundin auch!!! Du bist nicht geschafft für eine monogame beziehung!! Und alkohol hier ist kein entschuldigung!! Du stehst auf ,,leiche,, Mädchen und das reiz dich und wird immer wieder kommen!! Tun mir leid für meine schreibfehler!  Ich möchte dir noch was dazu schreiben: vor vielen jahren als ich noch eine Schülerin war- damals habe ich mir selbst gesagt das ich nie heiraten werde, weil ich nicht möchte das mein herz gebrochen wird und ich nur leiden muss- darum war ich bereit auf alles zu verzichten!! Aber dan habe meinem Ehemann kennen gelernt! Er ist 23 jahren alter als ich und wir sind schon seid 20 jahren verheiratet und haben einem 18 jährigen Sohn! 🌹💚🌷👍😇🌟🏠🍀🙌🙋🌞😃💞 Mein Ehemann ist mein erste Mann, also erste Freund dann erste Verlobter und erste und der auch lezter Ehemann und Mann in meinem Leben!!! Aber das alles wuste ich schon früher! Als noch Schülerin- ich war in Mädchen schule( Krankenschwester) und dort haben wir gesprochen so....uber jungs, Männer und weiter über Ehe Familie und Kinder! Ich habe damas schon gesagt: das ich will nicht heiraten, aber wer weiß was noch im leben so kommt....und wen ich einem Freund oder später Ehrmann haben werde- das ich das weis das ich Ihm immer Treu werde und Ehrlich!!! Weil ich were mich dan selbst von mir Eckel- wen ich meinem Freund oder Ehemann betrogen wurde- niemals da könnte ich mir selbst in die augen in Spiegel nicht ein schauen!!! Darum verstehe ich die Männer oder Frauen nicht????????!!!!! Wie können sie so was tun?? Fremdgehen....dan schneller duschen und wieder zurück zu seinem festem Partner!!!👎wie ekelhaft und grausam das ist!! Der jenige der kan oder will nicht treu sein- soll einfach alleine bleiben und sein leben so wie er möchte leben und keinem Menschen seele verletzen und das Herz brechen!! ....wie selten sieht man jezt Senioren in hohem altern zusammen hand in hand für immer und ewig bis Sie der  Tod scheidet!  Wahre und echte liebe!!!  Ich Wünsche deine Freundin das sie einem Guten und Treuen Mann fürs Leben findet und das Sie Glücklich wird!!!!🏠🌞🍀🌷🌸🌹und dir wünsche ich - das du wenigstens dir selbst treu bleibst und lebst so wie du möchtest und nicht wie andere Menschen das von dir erwarten!!!!! Gute nacht🌚🌘🌗🌔🌝

Kommentar von Asperergia ,

...,,leichte Mädchen,, wollte schreiben....tut mir leid für die vielen Schreibfehler

Antwort
von Schnurrzel97, 73

Sorry, aber : Wer fremdgeht, liebt nicht wahrhaftig. Das würde man seinem Partner AUS LIEBE niemals antun, auch nicht unter Alkoholeinfluss!!! Deine Freundin tut mir echt leid.

Wenn Du Deine Reue ernst meinst, unternimm auch Schritte, damit Du das NIE wieder tust, wie z. B. keinen Alkohol mehr, wenn Du alleine ausgehst,  nicht mit anderen Frauen flirten (so fängt es meistens an), such' nicht nach Gelegenheiten, eine oder mehrere Frauen besser kennenzulernen, BEWEISE Deiner Freundin, dass sie Dir vertrauen kann (ich könnte es nicht!), arbeite an Dir!




Kommentar von eastsidemami ,

Ich find diese Aussage das es einem Leid tut so unnötig vor allem wenn man das mehrmals tut! Hast vollkommen recht!!!!

Kommentar von Schnurrzel97 ,

Danke. Das es sogar zwei mal passierte, wusste ich leider beim Beantworten noch nicht, bzw. hatte ich seinem Text wohl nicht so entnommen, es überlesen. Schlimm sowas. Statt mal das zu schätzen, was man hat. Andere sind einsam, weil sie nicht dieses Glück haben, den richtigen Partner zu finden! :(

Kommentar von 92555 ,

Es ist mehrmals passiert.. Mehrere küsse und einmal ging es noch weiter... Du hast vollkommen recht mit dem was du schreibst aber ich bereue es ZUTIEFST und ich WILL mich ändern! 

Kommentar von Schnurrzel97 ,

Dann TU ES auch! Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Du hast ja einige gute Anregungen bekommen (die gilt es natürlich vorher herauszufiltern). Es ist an Dir, diese auch in die Tat umzusetzen. Man kann immer an sich arbeiten, und das kann auch verdammt hart werden, aber es lohnt sich. 

Viel Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten