Frage von Solnnis, 71

Warum fragen mich die Leute immer, warum ich so still bin?

Die meinen das zwar höflich, aber im Eigentlichen greifen die damit meine Person an. Ich bin eben ein stiller und wortkarger Mensch, der kaum redet. Ich hasse es, dass solche Leute wie ich als komisch empfunden werden in unserer hochsozialen, extrovertiert ausgerichteten Gesellschaft.

Antwort
von Sibylled, 45

Hallo

Was antwortest Du ihnen dann, wenn Du gefragt wirst?

Wenn Du nervig reagierst, ärgerst Du Dich noch mehr. Versuche Dir mal das Positive aus Deiner Stille zu filtern und formuliere daraus gute Antworten.

Damit Du anderen Menschen den Vorteil des Still-seins weitergeben kann, denn stille Menschen haben einen sehr hohen Vorteil im Gegensatz zu Menschen die ständig nach aussen gerichtet sind.

Sibylle

Antwort
von selenagomezs, 46

Du hast deine Frage ja theoretisch schon selbst beantwortet. Sie wissen eben nicht, wie du dich fühlst und wie du denkst, wenn du eher still bist und nicht mit ihnen darüber redest.

Antwort
von Mignon2, 38

Möglicherweise machen sich die Leute Sorgen um dich und denken, du seist so still, weil du Probleme hast. Warum interpretierst du das so negativ? Wenn du es als Angriff siehst, ist das eine Überreaktion. Ich würde es eher positiv beurteilen.

Antwort
von lupoklick, 33

Es gibt immer mehr Menschen, die SCHWEIGEN nicht ertragen können ,die nicht wissen, daß Blicke und Gesten mehr ausdrücken können als Geschwätz....

Bei "Sag doch mal was...." gehe ich noch heute rückwärts, wie ein Pferd, das die Augen verdreht....

Antwort
von JanaMJJ, 30

Hab dasselbe problem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten